Die ersten drei Plätze in der grafischen Übersicht

8. Juli 2019 / hkom

Uni Stuttgart ist Dritte in Social-Media-Ranking

Die Bildungsplattform Charly Education hat die Aktivitäten deutscher Hochschulen in Sozialen Netzwerken untersucht. Die Universität Stuttgart gehört zu den besten drei Akteuren.
[Bild: Charly Education]

Beinahe alle deutschen Hochschulen haben sich in den Sozialen Medien etabliert und nutzen diverse Plattformen, um zu informieren, zu interagieren und um Studieninteressierte zu werben. Die Bildungsplattform Charly Education hat nun ein Ranking erstellt, wonach die einzelnen Bildungsträger je nach Aktivität beurteilt und mit Punkten versehen werden. Mit 146 Punkten von möglichen 150 ist die Uni Düsseldorfer Spitzenreiter, dahinter folgen die FU Berlin (141 Punkte) und auf Platz drei die Universität Stuttgart (132 Punkte).

Durchschnittlich veröffentlicht die Universität Stuttgart - zentral gesteuert durch die Hochschulkommunikation - 5,2 Posts pro Tag. Laut Charly Education gehört sie damit zu den wichtigsten Influencer-Unis im Social-Web. Gewertet wurde Facebook (1,6 Posts/Tag), Instagram (1,34 Posts/Tag) und Twitter (2,24 Posts/Tag).

Das Schlusslicht im Ranking bilden die Unis in Hannover (26 Punkte), Augsburg (24 Punkte) und ganz am Ende Dortmund mit 20 Punkten.

Wer hat die meisten Likes und Follower?

Auch die Anzahl der Fans und Likes wurden in der Studie evaluiert. Hier hat die TU München die Nase vorn und erreicht  bei Facebook, Instagram und Twitter 135.687 Likes und Follower. In dieser Kategorie befindet sich die Universität Stuttgart mit insgesamt 65.483 Likes und Followern auf Platz 14, betrachtet man nur die Hochschulen aus Baden-Württemberg sogar auf Platz zwei, knapp hinter dem Karlsruher Institut für Technologie.

Zum Seitenanfang