GAIN 2017 GAIN 2017

29. August 2017

Rektor Ressel auf GAIN in USA

Die Universität Stuttgart hat Interessierte auf der größten akademischen Karrieremesse der USA und Kanada informiert.

Vom 25. bis 27. September fand in San Francisco die Jahrestagung des German Academic International Network (GAIN) statt. Die Konferenz ist die größte akademische Karrieremesse für deutsche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den USA und Kanada. Sie bietet die Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen in der deutschen Wissenschaftslandschaft zu informieren und über berufliche Chancen auszutauschen. Auch in diesem Jahr waren Rektor Prof. Wolfram Ressel und Dr. Wolfgang Holtkamp, Senior Advisor International Affairs, vor Ort, um über Karrierewege an der Universität Stuttgart zu informieren.

Besonders im Rahmen von Workshops hatte Rektor Ressel persönlich die Chance, die Entwicklungsmöglichkeiten in Wissenschaft und Forschung an der Universität Stuttgart vorzustellen. Unter anderem war er im Workshop Naturwissenschaften ein gefragter Gesprächspartner. Darin diskutierten die Teilnehmer, welche Karrierewege Absolventen aus diesem Gebiet in Deutschland offen stehen. Der Schwerpunkt lag auf der Gestaltung einer wissenschaftlichen Laufbahn, insbesondere auf Qualifikationswegen innerhalb der Wissenschaft bei gleichzeitiger Berücksichtigung alternativer Berufsbereiche.

Die Möglichkeit, offene Fragen zu klären und individuell auf Entwicklungs- und Karrierewege einzugehen, bot der Messestand der Universität. Hier wurden Gespräche mit Doktoranden und Postdoktoranden fortgeführt und vertieft.

Die 2003 initiierte GAIN-Jahrestagung wird von der Alexander von Humboldt-Stiftung, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen ihrer gemeinsamen Initiative GAIN ausgerichtet. Sie gilt als ein international wichtiges Forum für den hochschul- und wissenschafts-politischen Austausch.