sdasdas

14. Oktober 2019

ADeKo 2020 in Stuttgart

Anlässlich der  11. Joint Korean-German Conference vom 9. bis 11. Oktober in Changwon war Prof. Wolfram Ressel, Rektor der Universität Stuttgart und Vorsitzender der TU9 beim Alumni-Netzwerk Deutschland Korea (ADeKo) zu Gast.  Schwerpunkte der Konferenz zum Thema "Engineering (for) our Future"  waren aktuelle Entwicklungen in den Bereichen  Mobilität, Energie und Industrie 4.0.

ADeKo ist mit rund 20 000 Mitgliedern das weltweit größte Landesnetzwerk von koreanischen Deutschland-Alumni, die in Deutschland gelebt, studiert und geforscht haben.  Durchschnittlich studieren 5000 Studenten an deutschen Universitäten pro Jahr und 800 beginnen ein Studium in Deutschland. Beim Treffen mit der Gruppe der Korean National Universites 10  tauschten sich  Ressel mit Prof. Deog-Seong Oh , Präsident der Chungnam National University über neue universitäre Entwicklungen aus. Ressel sprach für das nächste Treffen vom 7. bis 9. Oktober 2020 eine Einladung nach Stuttgart aus

Zum Seitenanfang