20. März 2017

25. Stuttgarter Kunststoffkolloquium

„Hochleistungskunststoffe auf dem Weg vom Motorsport in die Serie“ sowie die „Angst vor Kunststoffen“ stehen im Mittelpunkt zweier Vor-träge beim 25. Stuttgarter Kunststoffkolloquium, zu dem das Institut für Kunststofftechnik der Universität Stuttgart am 22. und 23. März 2017 einlädt.

Der Leiter Motorsport und GT Fahrzeuge der Porsche AG, Dr. Frank-Steffen Walliser wird seinen Plenarvortrag „Hochleistungskunststoffe auf dem Weg vom Motorsport in die Serie“ aktuellen Trends in der Automobilbranche widmen. Unter dem Titel „Angst vor Kunststoffen? Zur Risikowahrnehmung der Bevölkerung“ wird Prof. Ortwin Renn, unter anderem Mitglied der von der Bundeskanzlerin eingesetzten Ethikkommission, darüber sprechen, inwiefern Kunststoffe mit Vorbehalten zu kämpfen haben, obwohl die Fakten eine andere Sprache sprechen.  Neben Hochleistungskunststoffen widmet sich die Veranstaltung den Themen Industrie 4.0, neuen Verfahren sowie einer Vielfalt an weiteren zukunftweisenden Themen in der Kunststofftechnik. In vielen Fachvorträgen, den zwei Plenarvorträge und einer Podiumsdiskussion werden aktuelle Herausforderungen für die Kunststoffbranche thematisieren. Weitere Informationen unter https://ikt.eventclou.de/event/2.