8. Oktober 2021

Dr. Hyosang Lee ist neuer Cyber Valley Forschungsgruppenleiter

Dr. Hyosang Lee wurde am 1. Oktober 2021 zum Cyber Valley Research Group Leader am Institut für Intelligente Sensoren der Universität Stuttgart ernannt.

Lees Forschungsgruppe beschäftigt sich mit intelligenten taktilen Systemen und untersucht die Fühl- und Wahrnehmungsmechanismen biologischer Systeme. „Mit Dr. Hyosang Lee haben wir nun einen zweiten Cyber Valley Forschungsgruppenleiter an der Universität Stuttgart, der uns sowohl im Bereich der Sensorik als auch in dem des Maschinellen Lernens an den Puls der Zeit bringt“, begrüßt ihn Prof. Dr. Wolfram Ressel, Rektor der Universität Stuttgart. „Es wurde gerade erst der Nobelpreis verliehen für die Identifikation jenes Rezeptors, der uns Berührung wahrnehmen lässt. Das auf autonome Systeme zu übertragen ist eine beachtliche Herausforderung.“

Die Forschungsgruppe entwickelt am Institut für Intelligente Sensorik und Theoretische Elektrotechnik (IIS) künstliche taktile Systeme, die dann in kontaktreichen Umgebungen zur Anwendung kommen. Dafür wird die Gruppe interdisziplinärer Forschungsarbeiten sowohl auf Hardware- als auch auf Softwareebene durchführen, einschließlich der Erforschung neuer Materialien, des Entwurfs neuer Sensoren, der multiphysikalischen Simulation, der Herstellung von Sensoren, der Signalverarbeitung und des maschinellen Lernens. Lees Forschung hat das Potenzial, autonome Systeme für kontaktreiche Systeme hervorzubringen. Diese Systeme könnten perspektivisch in der Lage sein, Kontakt als solchen zu erkennen und die Vorteile der Oberfläche ihres Körpers für Manipulation, Bewegungsplanung und nonverbale Kommunikation zu nutzen.

Zuletzt war Lee als Postdoktorand in der Abteilung Haptische Intelligenz am Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme (MPI-IS) tätig. Dort hat er taktile Ganzkörpersensoren mit Erfassungsmechanismen nach dem Vorbild von biologischen Systemen entwickelt. Zuvor hatte er 2017 am Korea Advanced Institute of Science and Technology (KAIST), Südkorea, seinen Doktor in Maschinenbau gemacht. Dort erlangte er auch seinen Master-Abschluss in Robotik und Maschinenbau. Seinen Bachelor-Abschluss in Maschinenbau erwarb er an der Korea University, Südkorea.

Über Cyber Valley

Cyber Valley ist Europas größtes Forschungskonsortium im Bereich der künstlichen Intelligenz mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie. Die Partnerschaft stärkt Forschung, Lehre und Entrepreneurship in den Bereichen Maschinelles Lernen, Computer Vision und Robotik sowie die Verbindungen zwischen diesen Wissenschaftsbereichen. Partner sind das MPI-IS, die Universitäten Stuttgart und Tübingen, das Land Baden-Württemberg, die Fraunhofer Gesellschaft sowie sieben Industriepartner. Unterstützt wird Cyber Valley zudem von vier Stiftungen.

Zum Seitenanfang