Erfolgsgeschichte für die Zukunft der Mobilität

STARTUP AUTOBAHN - Europas größte Innovationsplattform aus Stuttgart

STARTUP AUTOBAHN ist ein gemeinsames Projekt der Daimler AG, des Startup Accelerators und Investors Plug and Play Tech Center, des Forschungscampus ARENA2036 sowie der Universität Stuttgart.
[Foto: STARTUP-AUTOBAHN]

STARTUP AUTOBAHN ist ein gemeinsames Projekt der Daimler AG, des Startup Accelerators und Investors Plug and Play Tech Center, des Forschungscampus ARENA2036 sowie der Universität Stuttgart.

STARTUP AUTOBAHN ist eine Innovationsplattform, die eine Schnittstelle zwischen branchenführenden Unternehmen und jungen Technologieunternehmen bietet. Im Herzen der halbjährigen Programme arbeiten Unternehmenspartner mit Startups auf Augenhöhe zusammen, um die mögliche Zusammenarbeit beider Parteien zu bewerten, ihre Technologie zu testen und das ultimative Ziel – eine erfolgreiche produktionsreife Implementierung – zu erreichen. STARTUP AUTOBAHN ist kein typischer Startup Accelerator, sondern bietet ein gesamtes Ökosystem für erfolgreiche Zusammenarbeit. Dies fördert den Wandel der kulturellen Denkweise und den Austausch bewährter Verfahren in einer neutralen Atmosphäre, um die Digitalisierung über Unternehmensstrukturen und Wertschöpfungsketten hinweg voranzutreiben. 

Im Mai 2016 gründeten Daimler, Plug and Play Tech Center, die Universität Stuttgart und die STARTUP AUTOBAHN als offene Innovationsplattform mit globaler Reichweite. Seitdem haben sich viele weitere Partner zusammengeschlossen, um Innovationen zu verwirklichen.

Saeed Amidi

Stuttgart ist eine der weltweit führenden Automobil- und High-Tech-Regionen und bietet daher die idealen Voraussetzungen für Startups.

Saeed Amidi, CEO von Plug and Play Tech Center

In den vergangenen 14 Jahren hat Plug and Play die weltweit größte Innovationsplattform aufgebaut, die Startups, Unternehmen und Investoren zusammenbringt. Das Kernziel ist es, den technologischen Fortschritt sowie die dazugehörigen Innovationen zu fördern und zu katalysieren. Plug and Play ist mittlerweile an 26 Standorten weltweit aktiv – darunter in den USA, China, Deutschland, Singapur und Mexiko. Mit mehr als 2000 geförderten Startups und mehr als 280 Unternehmenspartnern sind sie das ultimative Startup-Ökosystem in vielen Branchen. Einige ihrer Erfolgsgeschichten umfassen Dropbox, PayPal, SoundHound und N26.

Seit 2016 hat STARTUP AUTOBAHN powered by Plug and Play mit 220 Startups an mehr als 320 Pilotprojekten in den Bereichen Mobility, Production und Enterprise zusammengearbeitet. Bis zum heutigen Tag wurden mehr als 60 Projekte bei den Unternehmenspartnern implementiert, womit STARTUP AUTOBAHN als erfolgreichste Innovationsplattform in Europa gilt. 

Eine spannende Erfolgsgeschichte ist what3words. Ihr Algorithmus beschriftet ein 3 Meter mal 3 Meter großes Quadrat mit einer eindeutigen Adresse – und das weltweit. Dadurch bekommt jeder Liefereingang, Parkplatz und jedes Haus eine einmalige Adresse und kann dadurch exakt ausfindig gemacht werden. Durch die erfolgreiche Kooperation im Rahmen von STARTUP AUTOBAHN wurde what3words 2018 das erste Mal im Infotainment System der neuen A-Klasse von Mercedes-Benz implementiert.

Kontakt

Dieses Bild zeigt  Sascha Karimpour
 

Sascha Karimpour

VP Corporate Relations DACH, Plug and Play Germany

Dieses Bild zeigt  Hannah Boomgaarden
 

Hannah Boomgaarden

Senior Program Manager

Zum Seitenanfang