Symbolbild Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik

Abschluss: Master of Science 

Elektrotechnik und Informationstechnik

Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Winter- und Sommersemester
Unterrichtssprache: deutsch
[Foto: Zebrowski]

Eine unvorstellbare Menge an Informationen ist jederzeit für jeden zugänglich, die technologische Entwicklung schreitet immer schneller voran. Neue Technologien prägen und verändern unsere Verhaltens- und Lebensweisen, schonen Ressourcen und multiplizieren unsere Möglichkeiten. Elektro- und Informationstechnik sind hierfür Schlüsseltechnologien.

Der Masterstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik bietet Ihnen drei fachliche Vertiefungen, aus denen Sie ein Angebot auswählen können: Automatisierungs- und Energietechnik, Informations- und Kommunikationstechnik oder Mikro-, Opto- und Leistungselektronik. Das Studium bietet Ihnen sowohl eine starke Forschungsorientierung als auch praktischen Übungen im Labor. Ein Teil des Studiums oder eine Forschungsarbeit können Sie auch im Ausland absolvieren.

+-
  • Gute Leistungen in einem einschlägigen Bachelorstudiengang
  • Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten und Lernen
  • Zwar sind englische Sprachkenntnisse anfangs weniger wichtig, im Laufe des Studiums und für das Berufsleben werden sie jedoch zunehmend vorausgesetzt.

Studienverlaufsplan

Modulhandbuch

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

  • Das Modulhandbuch finden Sie in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart (Klickpfad: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs).
Die Prüfungsordnungen beinhalten alle rechtlichen Regelungen zu den Prüfungen und eine Übersicht über die zu belegenden Module.

Elektrotechnik und Informationstechnik - Master of Science

Prüfungsordnung
Prüfungsordnung 07.07.11
Satzung über die Änderung der Prüfungsordnungen zur Anpassung an die Lissabon-Konvention (§ 36a LHG) 11.03.13
Alte Prüfungsordnung

Die genauen Übergangsbestimmungen finden Sie in der neuen Prüfungsordnung vom 7. Juli 2011.

Prüfungsordnung 09.06.09
Erste Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung 30.08.10
Berichtigung der Ersten Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung 17.11.10
Zulassungsbedingungen

Die vollständigen Informationen über das Zulassungsverfahren und die Kriterien zur Feststellung der fachlichen Eignung finden Sie in der Zulassungsordnung.


Bewerbung

Zum Wintersemester (bis 15. Juli) und zum Sommersemester (bis 15. Januar)

Mit einem abgeschlossenen Studium der Elektro- und Informationstechnik steht Ihnen eine große Zahl an Türen offen. Ob Erforschung neuartiger Problemlösungen, Entwicklung innovativer Produkte, Produktplanung und Qualitätssicherung, Vertrieb und Anwenderunterstützung, Unternehmensberatung, Lehrtätigkeit auf Hochschulniveau oder auch eine Tätigkeit als Patentanwältin/-anwalt – unsere Absolventinnen und Absolventen können in praktisch allen Branchen von Industrie, Dienstleistung und öffentlichem Dienst eingesetzt werden. Die Berufsaussichten sind ausgezeichnet, da momentan und auch in absehbarer Zukunft nicht einmal der Grundbedarf an Elektroingenieurinnen und -ingenieuren gedeckt werden kann.

Weitere Berufsbeschreibungen und Tätigkeitsinformationen finden Sie in der Datenbank BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit:

Akkreditierung
Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Kontakt

Dr.

Markus Gaida

Studiengangsmanager

Dr.

Michael Oehme

Fachstudienberater