Diese Seite wurde für Interessierte erstellt.
Informationen für Studierende zum Studiengang Technische Kybernetik.

Die Hand eines Roboters hält die Weltkugel zwischen Mittelfinger und Daumen nach oben.

Master of Science 

Technische Kybernetik

Studienbeginn: Winter- und Sommersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Im Masterstudium Technische Kybernetik wird das methodische Grundlagenwissen in den Kernbereichen der Technischen Kybernetik, also insbesondere der Regelungstechnik, Systemdynamik, Modellierung und Simulation, eingehend vertieft und maßgeblich erweitert. Ferner stellt die tiefergehende Ausbildung in der höheren Mathematik einen weiteren, in Stuttgart einmaligen Schwerpunkt des Masterstudiums dar.

Ihre Kompetenz besteht darin, die unterschiedlichsten Problemstellungen in mathematische Modelle zu überführen, strukturelle Gemeinsamkeiten zu erkennen und die Aufgabe mithilfe geeigneter Methoden zu lösen. Die Technische Kybernetik ist ein anspruchsvoller Studiengang mit theoretischer Ausrichtung und hoher Praxisrelevanz.

Sollten Sie ein ausgeprägtes methodisches Grundlagenwissen in den Kernbereichen der Technischen Kybernetik besitzen und das Ziel haben, diesen theoretischen Kern weiter zu vertiefen und zu erweitern, ist der Masterstudiengang Technische Kybernetik genau das Richtige für Sie.

Der Schwerpunkt Ihres Masterstudiums liegt in der weiteren methodischen Vertiefung der Kerngebiete der Technischen Kybernetik, d. h. insbesondere Regelungstechnik, Systemdynamik, Modellierung und Simulation. Bereits in diesen Kerngebieten stehen Ihnen erste Optionen zur individuellen Schwerpunktsetzung zur Verfügung. Im weiteren Verlauf des Studiums bieten sich Ihnen dann zahlreiche Wahlmöglichkeiten, mit denen Sie sich je nach Ihren Interessen spezialisieren können. Unter anderem werden Sie zwei Spezialisierungsfächer belegen, die aktuell aus folgendem Katalog belegt werden können:

  • Automatisierung in der Energietechnik
  • Autonome Systeme und Regelungstechnik
  • Biomedizinische Technik
  • Energiesysteme und Energiewirtschaft
  • Flugführung und -Systemtechnik
  • Kraftfahrzeugmechatronik
  • Mathematische Methoden der Kybernetik
  • Nichtlineare Mechanik
  • Optische Systeme
  • Produktionstechnische Informationstechnologien
  • Steuerungstechnik
  • Systemdynamik/Automatisierungstechnik
  • Systembiologie
  • Technische Dynamik
  • Verfahrenstechnik
  • Verkehrssysteme
  • Wirtschaftskybernetik
Zulassungsbedingungen

Die vollständigen Informationen über das Zulassungsverfahren und die Kriterien zur Feststellung der fachlichen Eignung finden Sie in der Zulassungsordnung.

Bewerbung

Zum Wintersemester (bis 15. Juli) und zum Sommersemester (bis 15. Januar)

Kybernetikerinnen und Kybernetiker als Spezialistinnen und Spezialisten für Regelung, Modellierung und Simulation sind in Industrie und Wissenschaft hoch angesehen und sehr gefragt. Dank der interdisziplinären Ausrichtung des Studiengangs Technische Kybernetik und der damit verbundenen Breite an möglichen Tätigkeitsfeldern sind die Berufschancen von Absolventinnen und Absolventen exzellent und weitgehend konjunkturunabhängig.

In der Industrie eröffnen sich nach dem Studium umfangreiche Einsatzmöglichkeiten – vor allem in den Schlüsselbranchen Maschinenbau, Biotechnologie, Luft- und Raumfahrt, Automobil-, Elektro- und chemische Industrie. Darüber hinaus bietet der Studiengang beste Voraussetzungen für eine wissenschaftliche Laufbahn an Universitäten und Forschungseinrichtungen.

Weitere Berufsbeschreibungen und Tätigkeitsinformationen finden Sie in der Datenbank BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit:

Welche Möglichkeiten bietet mir mein Studiengang?

Im Master Technische Kybernetik bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, einen Teil Ihres Studiums im Ausland zu verbringen. Im Rahmen solcher Aufenthalte können Sie sowohl Vorlesungen besuchen, als auch Abschlussarbeiten anfertigen. In höheren Semestern können Sie an den ausländischen Partneruniversitäten Vorlesungen auf hohem fachlichem Niveau belegen, welche Ihren persönlichen Interessen entsprechen und das Angebot an der Heimatuniversität ergänzen. Das Anfertigen von Abschlussarbeiten im Ausland ermöglicht Ihnen, sich in einem internationalen Arbeitsumfeld einzugliedern und so wichtige Erfahrungen für die berufliche Karriere zu sammeln.

Im Rahmen der ERASMUS Programme besteht die Möglichkeit, einen Teil des Studiums im Europäischen Ausland zu absolvieren. Zusätzlich profitieren Sie in der Technischen Kybernetik neben den Universitätspartnerschaften und -programmen (z.B. Fulbright) von einer Vielzahl an exklusiven Partnerschaften und Kontakten, z. B. dem Doppel-Master Studiengang Technische Kybernetik/Systems, Control & Mechatronics mit der Chalmers University of Technology in Göteborg. Darüber hinaus gibt es auch Programme mit Spitzenuniversitäten und -instituten beispielsweise in den USA, Kanada, Mexiko und Japan.

Die Anerkennung im Ausland erbrachter Studienleistungen erfolgt in der Regel problemlos, wenn dies mit den fachlich verantwortlichen Hochschullehrerinnen bzw. Hochschullehrern vorher abgesprochen wird.

Welche Möglichkeiten habe ich allgemein?

Interkultureller Austausch, Ihr Studienfach aus einer anderen Perspektive, Mehrsprachigkeit, Abenteuer, neue Freundschaften, Reisen… all dies erleben Sie während eines Auslandsaufenthalts! Sie interessieren sich für einen ein- bis zweisemestrigen Studienaufenthalt über die Austauschprogramme, für einen Forschungsaufenthalt, einen Sprachkurs oder ein Praktikum, oder Sie möchten an einer Summer School teilnehmen. Das Dezernat Internationales hilft Ihnen, Ihren Aufenthalt zu verwirklichen. Ihr erster Schritt ins Ausland beginnt mit einer Gruppenberatung im Dezernat Internationales, zu der Sie sich online anmelden können. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Wie ist der Aufbau meines Studiums?

Bis zum Abschluss des Masterstudiums ist ein 12-wöchiges Industriepraktikum nachzuweisen.

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

  • Das Modulhandbuch finden Sie in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart (Klickpfad: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs).

Akkreditierung

Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Kontakt für weitere Fragen

Dieses Bild zeigt Hirche
 

Matthias Hirche

Studiengangsmanager

Zum Seitenanfang