Bilder zu Naturwissenschaft und Technik Mira Latzel

Bachelor of Arts Lehramt 

Naturwissenschaft und Technik

Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 6 Semester
Unterrichtssprache: deutsch
[Foto: Mira Latzel]

Wissen und Verständnis über Technikentwicklungen und Technikauswirkungen auf Mensch und Umwelt sind in einer zunehmend technologisierten und digitalisierten Welt mehr und mehr von Bedeutung. Der interdisziplinäre Studiengang Lehramt Naturwissenschaft und Technik (NwT) qualifiziert angehende Lehrkräfte, um Schülerinnen und Schülern eine grundständige technische Bildung zu vermitteln und ihr Interesse an Technik und Naturwissenschaft zu wecken.

Das Fach NwT wird mit einem naturwissenschaftlichen Hauptfach (Biologie, Chemie, Physik) kombiniert. Im Rahmen des Bachelorstudiums werden in NwT Grundlagen der beiden anderen naturwissenschaftlichen Fächer erlernt und durch ingenieurwissenschaftliche Inhalte (z. B. Erneuerbare Energien, Bautechnik, Technikfolgenabschätzung und Messtechnik) ergänzt. Weitere Grundlagen erwerben Sie in der Fachdidaktik und der Erziehungswissenschaft.

Der Studiengang Naturwissenschaft und Technik

Quelle: YouTube
  • Interesse an unterschiedlichsten Zukunftsthemen
  • Interesse an Technik und Naturwissenschaften
  • Spaß an Technik und technischen Fragestellungen
  • Freude am Tüfteln und Planen
  • Grundlegende mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenzen
  • Studierfähigkeit und Vielseitigkeit
  • Durchhaltevermögen und Eigenmotivation
  • Organisationstalent und Teamfähigkeit
  • Kreativität und Spaß am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Pädagogische Fähigkeiten und Freude daran, Wissen zu vermitteln
  • Wunsch als Lehrerin/Lehrer tätig zu sein

Kombination von zwei hauptfachgeprüften Fächern. Das Fach Naturwissenschaft und Technik (NwT) wird immer in Kombination mit einer Naturwissenschaft (Biologie, Chemie oder Physik) als Hauptfach studiert.

Zulassungsbedingungen
Bewerbung

Zum Wintersemester

Bewerbung bis 15. Juli bei Kombination mit einem zulassungsbeschränkten Fach; bis 15. September bei Kombination mit einem zulassungsfreien Fach

Die Ausbildung zur Lehrerin oder zum Lehrer am Gymnasium erfordert den Abschluss eines Master of Education (M.Ed.) mit identischer Fachkombination wie Ihr Bachelorstudium.

Die Tätigkeitsfelder von NwT-Lehrkräften erstrecken sich primär auf die allgemeinbildenden Gymnasien in Baden-Württemberg. Mit dem Ausbau von NwT in der gymnasialen Oberstufe und der Einführung an den Gemeinschaftsschulen als Profilfach in der Mittelstufe besteht ein großer Bedarf an ausgebildeten NwT-Lehrkräften und die Einstellungschancen an den Gymnasien und Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg sind sehr gut. 

Welche Möglichkeiten habe ich allgemein?

Interkultureller Austausch, Ihr Studienfach aus einer anderen Perspektive, Mehrsprachigkeit, Abenteuer, neue Freundschaften, Reisen… all dies erleben Sie während eines Auslandsaufenthalts! Sie interessieren sich für einen ein- bis zweisemestrigen Studienaufenthalt über die Austauschprogramme, für einen Forschungsaufenthalt, einen Sprachkurs oder ein Praktikum, oder Sie möchten an einer Summer School teilnehmen. Das Dezernat Internationales hilft Ihnen, Ihren Aufenthalt zu verwirklichen. Ihr erster Schritt ins Ausland beginnt mit einer Gruppenberatung im Dezernat Internationales, zu der Sie sich online anmelden können. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Wie ist der Aufbau meines Studiums?

Weitere Informationen zum Studienaufbau finden Sie auf der Webseite des Studiengangs.

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

Das Modulhandbuch finden Sie in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart (Klickpfad: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs).

Fachdidaktik und Bildungswissenschaften

Die Bildungswissenschaften befassen sich mit Fragen der Erziehung und Bildung sowie mit der Schule als Institution mit gesellschaftlichem Auftrag. Zu Ihrem Lehramtsstudium gehören deshalb mehrere bildungswissenschaftliche Module. Diese Module umfassen unter anderem Themen zur Unterrichtsplanung, zur Analyse von Lehr-Lernprozessen, zur Messung des Lernstandes von Schülerinnen und Schülern oder zu aktuellen Erkenntnissen aus bildungswissenschaftlichen Studien.

Ins Studium sind drei Wochen Orientierungspraktikum integriert. Das Praktikum wird im Rahmen der Bildungswissenschaften absolviert und mit Seminaren vor- und nachbereitet. Ein bereits vor dem Studium durchgeführtes Praktikum wird nicht anerkannt.

Allgemeine Links

Kontakt für weitere Fragen

Dieses Bild zeigt Latzel
Dipl.-Biologin

Mira Latzel

Lehre, Forschung, Studiengangsmanagement, Praktikums- und Fachstudienberatung, BAföG Gymnasiales Lehramt Naturwissenschaft und Technik (NwT)

Zum Seitenanfang