Dieses Bild zeigt Prof. Dr. Wolfgang Nowak

Prof. Dr. Wolfgang Nowak

Forschungsbereich: Hydrologie und Strömungsprozesse
Schwerpunkte: Ausbreitungs- und Transportprozesse von Stoffen in Strömungen oder im Untergrund

Arbeitsgebiet

Prof. Wolfgang Nowak entwickelt Werkzeuge zur Simulation von terrestrischen Hydrosystemen mit besonderem Augenmerk auf die Unsicherheit von Modellvorhersagen. Modellvorhersagen sind unsicher, weil geologische Materialien heterogen sind und Prozesse im Untergrund nur schwer beobachtbar sind. Konsequenz dieser Unsicherheit ist, dass alle Vorhersagen mit Fehlerschranken ausgestattet werden müssen, um den Anforderungen realer Anwendungen gerecht zu werden. Darauf aufbauend entwickelt Prof. Wolfgang Nowak Methoden für optimales Monitoring zur gezielten Reduzierung der am meisten störenden Unsicherheiten, für Optimierung und robuste Planung unter Unsicherheit und für Risikoanalysen sowie entscheidungstheoretische Ansätze für optimales Risikomanagement. Anwendungsgebiete sind Grundwasserströmungen und Schadstoffausbreitung in Strömungen, die Speicherung von CO2 im Untergrund, Regeln für die Ausweisung von Trinkwasserschutzgebieten und überraschende Themenfelder wir z.B. die Explosionswahrscheinlichkeit von Lithium-Ionen Akkus.

Diagramm.

Persönliches

Den Ausbreitungs- und Transportprozessen von Stoffen in Strömungen oder im Untergrund, zum Beispiel bei Grundwasserverunreinigungen oder bei der Einleitung von CO2 widmet sich Prof. Wolfgang Nowak. Geboren 1974 in Esslingen am Neckar, studierte er von 1994 bis 2000 Umweltschutztechnik und Water Resources Engineering and Management in Stuttgart. Nach einem Aufenthalt an der University of Waterloo, Kanada promovierte er in den Jahren 2000 bis 2005 im Bereich „Umweltschutztechnik“ an der Universität Stuttgart. Im Jahre 2001 erfolgte ein Aufenthalt an der Stanford University, USA. Von 2006 bis 2008 war Nowak als (Gast-)Wissenschaftler an der Universität Stuttgart und der University of California at Berkeley, USA tätig.
Von 2008 bis 2014 war er Juniorprofessor für „Stochastische Modellierung von Hydrosystemen“ an der Universität Stuttgart. Seit 2014 leitet er den Lehrstuhl für Stochastische Simulation und Sicherheitsforschung für Hydrosysteme.

Kontakt

Prof. Dr. Wolfgang Nowak
Universität Stuttgart
Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung (IWS)
Lehrstuhl für Stochastische Simulation und Sicherheitsforschung für Hydrosysteme
Tel.: 0711/ 685-60113
E-Mail
Homepage

Zum Seitenanfang