Dieses Bild zeigt Prof. Dr. Michael Bargende

Prof. Dr. Michael Bargende

Forschungsbereich: Fahrzeuge/Elektromobilität
Schwerpunkte: Fahrzeugantriebe, Verbrennungsmotoren, Hybrid-Antriebe

Arbeitsgebiet

Forschungsschwerpunkte:

  • Weiterentwicklung der Fahrzeugantriebe mit dem Schwerpunkt elektrifizierte verbrennungsmotorische Antriebe.
  • Zusammenspiel Verbrennungsmotor – Elektromotor.
  • Konzeptionelle Auslegung und Betriebsstrategien für Hybridantriebe
  • Aufladung von Verbrennungsmotoren, Einspritzung, Gemischbildung und Verbrennung.
  • Schadstoffbildung, Schadstoffemissionen und Schadstoffreduzierung.
  • Abgasnachbehandlung mit Oxidations-, 3-Wege- und 4-Wege-Katalysatoren, Partikelfilter und Denoxierung.
  • CO2-Emissionen und Klimagase.
  • Kraftstoffe und deren Wechselwirkung mit dem Verbrennungsmotor: Benzin, Diesel, Wasserstoff, Methan, Methanol, Ethanol, alternative Kraftstoffe.
  • Wirkungsgrade, Energieverbrauch und Verlustanalysen.
  • Motor- und Antriebsakustik. Geräuschminimierung und –optimierung.
  • Active-Noise-Design.
Einrichtung des IVK
Einrichtung des IVK

Persönliches

Prof. Michael Bargende wurde 1956 in Crailsheim geboren. Nach dem Maschinenbaustudium in Stuttgart promovierte er 1991 an den Technischen Hochschulen Darmstadt und München. Von 1982 bis 1998 bekleidete er verschiedene Positionen in der Motorenentwicklung der Daimler-Benz AG und Mercedes-Benz AG. Seit 1998 ist er am Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen (IVK) der Universität Stuttgart tätig, zunächst als Inhaber des Lehrstuhls für Verbrennungsmotoren, seit 2011 des Lehrstuhls für Fahrzeugantriebe. Prof. Bargende ist seit 1998 Mitglied des Vorstands des eng mit der Universität Stuttgart verbundenen Forschungsinstituts für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart (FKFS). Darüber hinaus ist er Gutachter für verschiedene deutsche Forschungsvereinigungen, darunter der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Allianz Industrie Forschung (AiF), sowie Aufsichtsratmitglied bei verschiedenen Firmen in der Automobilindustrie. Als Autor oder Co-Autor hat er an mehr als 200 wissenschaftlichen Veröffentlichungen über Verbrennung, Thermodynamik, Ladungswechsel, Akustik, Mechanik, Modellbildung, Simulation, Steuerung und Regelung von Verbrennungsmotoren sowie Hybrid-Antrieben mitgewirkt.

Kontakt

Prof. Dr. Michael Bargende
Universität Stuttgart
Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen (IVK)
Tel.: 0711/ 685-65645
E-Mail
Homepage
Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart FKFS

Zum Seitenanfang