Dieses Bild zeigt Prof. Dr. Alois Herkommer

Prof. Dr. Alois Herkommer

Forschungsbereiche: Simulationswissenschaften, Produktionstechnologien, Medizintechnik
Schwerpunkte: Optik, Photonik, Optikdesign, Optiksimulation, Beleuchtung

Arbeitsgebiet

Im Mittelpunkt der Forschungsinteressen von Prof. Herkommer stehen das optische Design sowie die Simulation von Abbildungs- und Beleuchtungssystemen für verschiedene Anwendungen im technischen, medizinischen und öffentlichen Bereich. Dazu kommen Konzepte für neuartige optische Systeme, zum Beispiel additiv hergestellte Optiksysteme, mikrooptische Systeme und Systeme für digitale Bildgebung (VR und AR Systeme). Theorien zu Bildfehlern für Freifromflächen-Systeme sowie neuartige Methoden zur effizienten Optimierung und Simulation von Beleuchtungssystemen runden die Forschungsaktivitäten ab.    

Persönliches

Prof. Alois Herkommer hat Physik an der Universität Ulm studiert und dort 1995 seine Promotion im Bereich Quantenoptik abgeschlossen. Von 1996-2011 war er bei der Firma Carl Zeiss in Oberkochen in mehreren Bereichen im Optikdesign tätig, zunächst als Senior Scientis im Bereich Laseroptik und Halbleiter-Inspektion, später als Leiter des Abbildungs- und Beleutungsdesigns für Lithographiesysteme bei der Carl Zeiss SMT AG. 2011 nahm er einen Ruf der Universität Stuttgart für die Sitftungsproffessur Optikdesign und Simulation am Institut für Technische Optik an. Seine Lehr- und Forschungstätigkeit ist auf die Bereiche Optik in der Medizitechnik, additv hergestellte Optiken, sowie generell auf die Entwicklung von neuen Methoden im Optikdesign und Simulation fokussiert. Er ist Mitglied der OSA, der SPIE, der DGaO und hat zahlreiche Arbeiten im Bereich Optikdesign publiziert.

Kontakt

Prof. Dr. Alois Herkommer
Universität Stuttgart
Institut für Technische Optik (ITO)
Tel.: 0711/ 685-69871
E-Mail
Homepage

Zum Seitenanfang