Dieses Bild zeigt Jun.-Prof. Dr. Hanaa Dahy

Jun.-Prof. Dr. Hanaa Dahy

Forschungsbereiche: Architektur und Wohnen, Adaptives Bauen, Leichtbau, Umwelttechnik, Materialwissenschaft/Neue Materialien/Biomaterialien
Schwerpunkte: ökologische Materialien und Gebäudesysteme, Produktdesign und digital Fabrikation, Nachhaltigkeit, smarte Materialien, naturinspirierte Architektur, Bionik
[Foto: Gunther Willinger]

Arbeitsgebiet

Die Abteilung für Biobasierte Materialien und Stoffkreisläufe in der Architektur (BioMat) hat das Ziel, die Bereiche Design, nachhaltige Materialentwicklung, Bionik, räumliche Umsetzung und intelligente Systeme in der Architektur miteinander zu kombinieren. Lehre, Forschung, Materialentwicklung und Fertigung sowie Industrieprojekte sind gut vernetzt. BioMat bietet Architekturstudierenden und Industriepartnern die Möglichkeit, an aktuellen Forschungen im Rahmen von nachhaltigen und intelligenten Gebäudesystemen Teil zu nehmen.

Eine unserer Missionen als Architekten und Ingenieure am BioMat ist es, unterschiedliche Nachhaltigkeitsaspekte in der Architektur zu untersuchen. Funktionsorientierte Gestaltungsmethoden, räumliche Konfigurationen und bionisch inspirierte Strukturformen, kombiniert mit spezialisiertem Materialwissen und digitaler Fabrikation inklusiv Kompositen Verarbeitungstechniken bilden gemeinsam mit einer starken industriellen Zusammenarbeit unsere Forschungsstrategien.

Bioflexi

Fotogalerie

Persönliches

Hanaa Dahy, geboren 1980 in Kairo, ist eine eingetragene Architektin und hat ihre Doktorarbeit zwischen 2010-2014 an der Universität Stuttgart abgeschlossen. Sie studierte 2003 Architektur und Ingenieurwesen ‚Architectural Engineering‘in Kairo mit Honorar (Hons.) und erlangte 2006 ihren Master. Sie hat ihr Büro in 2003 in Kairo gegründet und hat dort akademisch und in der Praxis bis 2009 gearbeitet. Im Rahmen ihre Juniorprofessur hat Dahy Mitte 2016 die (BioMat) Abteilung „Biomaterialien und Stoffkreisläufe in der Architektur“ am Institut für Tragkonstruktionen und Konstruktives Entwerfen gegründet und geleitet. Sie besitzt europäische und internationale Patente, gewann den Materialica Preis Award for Design+ Technology 2015 in München und den MaterialPreis Award des Design Center Baden Württemberg im Jahr 2016, eine Excellence in der Lehre (Senior Fellowship Award) 2016/2017, eine Anzahl von Forschungsgeldern und ist Mitglied in einigen europäischen und internationalen wissenschaftlicher Fachverbänden.

Kontakt

Jun. Prof. Dr. Hanaa Dahy
Universität Stuttgart
Institut für Tragkonstruktionen und Konstruktives Entwerfen (ITKE)
Tel.: 0711/ 685-83280
E-Mail
Homepage

Zum Seitenanfang