TryScience: Schülerinnen-Mentoring

TryScience – Mentoring von Studentinnen für Schülerinnen

 

Was ist TryScience?

TryScience ist ein neues Mentoringprogramm der Universität Stuttgart für Schülerinnen der Oberstufe eines Gymnasiums oder einer anderen zur Hochschulreife führenden Schule, die sich für naturwissenschaftliche und/oder technische Fächer interessieren aber noch nicht so genau wissen, was sie studieren möchten und was sie in einem Studium erwartet bzw. wie der Studienalltag aussehen könnte.

Das Programm soll den Schülerinnen dabei helfen, einen Einblick in ihr Wunschstudium und den Studienalltag zu bekommen.
IMG_1087

Betreut werden die Schülerinnen, also die Mentees, von engagierten Studentinnen, den sogenannten Mentorinnen, die selber ein MINT-Fach an der Universität Stuttgart studieren. (MINT = Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik und Technik.)

Dabei steht eine Mentorin über einen Zeitraum von einem halben Jahr 1-2 Mentees zur Verfügung und besucht mit ihnen gemeinsam die universitären Einrichtungen und Vorlesungen. Die Mentoringgruppen treffen sich für individuelle Fragerunden in regelmäßigen Abständen von etwa 4-6 Wochen. Die Mentees profitieren durch den wertvollen Erfahrungsschatz der Mentorinnen, was die Studienwahl, erste Schritte an der Universität und den typischen Studienalltag angeht. TryScience ist ein umfassendes Orientierungsprogramm bei geringem Zeitaufwand mit ca. einem Treffen pro Monat (auf Wunsch auch öfter). Für die Mentorinnen ergibt sich durch das Mentoring die einzigartige Möglichkeit, sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln und ihre ersten Erfahrungen in der Beratung und Führung zu sammeln.

Im Rahmen des Programms werden für die Mentorinnen und Mentees Schulungen und Seminare angeboten. Die Teilnahme am Programm ist kostenlos und die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt.

Wie sieht der Ablauf von TryScience aus, welche Termine sind zu beachten?

 
→ Wie kann ich Mentee werden ?

→ Wie kann ich Mentorin werden ?

Noch Fragen zum Mentoring-Programm?