Ausländische Studienbewerber/innen: Deutschkenntnisse

Nachweis der Sprachkenntnisse

In den Bachelor- und Lehramtsstudiengängen und auch in den meisten Master-Studiengängen der Universität Stuttgart ist die Unterrichtssprache Deutsch. Für ein erfolgreiches Studium sind daher gute Deutschkenntnisse unbedingt notwendig. Die Universität verlangt von allen Studienbe­werbern den Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse. Es ist deshalb wichtig, schon im Heimatland Deutsch zu lernen (z.B. an einem Goethe-Institut).

Als Nachweis ausreichender deutscher Sprachkenntnisse werden die folgenden Prüfungen oder Zeugnisse anerkannt:

  • Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF) für ausländische Studienbewerber mit einem Ergebnis, das in allen vier Teilprüfungen die TestDaF-Niveaustufe 4 oder besser ausweist (http://www.testdaf.de ),
  • der bestandene Prüfungsteil Deutsch einer Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg („Prüfung zur Feststellung der Eignung ausländischer Studienbewerber/-innen für die Aufnahme eines Studiums an Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland"),
  • Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz - Stufe II (DSD II),
  • C2 - GDS (Großes Deutsches Sprachdiplom neu) des  Goethe-Instituts,
  • Großes oder Kleines Deutsches Sprachdiplom oder Zentrale Oberstufenprüfung (ZOP) des Goethe-Instituts (alt bis 01.01.2012)
  • Deutsche Sprachprüfung II des Sprachen- und Dolmetscherinstituts München.

Die DSH-Prüfung wird nicht mehr akzeptiert!

↑ Inhaltsverzeichnis



Befreiungsmöglichkeiten

Von einer Sprachprüfung befreit sind Studienbewerber/innen, die eines der folgenden Zeugnisse vorweisen:

  • Deutschnachweis im französischen Diplôme du Baccalauréat, das nach dem Besuch eines zweisprachigen deutsch-französischen Zweigs einer Sekundarschule erworben wurde
  • US-Advanced Placement-Prüfung (AP-Prüfung) im Fach Deutsch
  • Abschlusszeugnis der Oberstufe des Sekundarunterrichts aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft des Königreichs Belgien
  • Sekundarschulabschlusszeugnisse aus dem Großherzogtum Luxemburg
  • Reifediplome der Schulen mit Deutsch als Unterrichtssprache aus der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol (Italien)
  • Das Abschlusszeugnis der internationalen Sektion deutscher Sprache am Liceo Gimnasiale „Luigi Galvani“ in Bologna
  • Das Abschlusszeugnis eines deutsch-irischen zweisprachigen Sekundarschulabschlusses (Bilingual Leaving Certificate) an der Deutschen Schule Dublin, St. Kilian's

Über weitere Befreiungsmöglichkeiten entscheidet der/die Leiter/in des Lehrgebiets „Deutsch als Fremdsprache“ am Zentrum für Sprachausbildung der Universität Stuttgart auf Antrag des/der Kandidat/in. Befreit werden kann insbesondere, wer

  • wesentliche Zeiten seiner Ausbildung an deutschsprachigen Schulen im In- oder Ausland verbracht hat,
  • nachweislich Deutsch als erste oder zweite Muttersprache beherrscht (z.B. Südtirol, deutschsprachige Minderheiten),
  • ein Postgraduiertenstudium aufnimmt und die betreuende Professorin / der betreuende Professor oder die zuständige Dekanin / der zuständige Dekan schriftlich zustimmt oder
  • wer sich an der Universität Stuttgart nur befristet einschreibt und keine Vor- oder Abschlussprüfung anstrebt (insbesondere Austauschstudierende und Stipendiaten deutscher stipendiengebender Organisationen).

↑ Inhaltsverzeichnis



Deutschkurse an der Universität Stuttgart

Die Universität Stuttgart kann Studienbewerber/innen zum Sprachkurs mit anschließendem Studium zulassen.
Die Sprachkurse an der Universität Stuttgart, Abteilung Interkultureller Unterricht, dauern je nach Vorkenntnissen zwischen 3 Wochen (TestDaf-Training) und 2 Semestern (Grund- und Mittelstufenkurs). Grundkenntnisse von 500 Stunden müssen allerdings bereits vorher erworben worden sein. Zu Beginn des Sprachkurses findet ein Einstufungstest statt, dessen Ergebnis die Einteilung in Grund- oder Mittelstufe festlegt. Im Anschluss an den Sprachkurs kann in der Abteilung Interkultureller Unterricht die TestDaF-Prüfung abgelegt werden. Die Semesterkurse umfassen ca. 480 - 500 Unterrichtseinheiten pro Semester und kosten 3 Euro pro Unterrichtseinheit.

Studienbegleitende Deutschkurse werden vom Sprachenzentrum der Universität Stuttgart angeboten.

↑ Inhaltsverzeichnis