Der Studiengang Master Materialwissenschaft (M.Sc.) ist Bestandteil des konsekutiven (B.Sc./M.Sc.) Studiengangs Materialwissenschaft an der Universität Stuttgart. Der Master soll in erster Linie die erworbenen Kenntnisse aus dem Bachelor Studium vertiefen und aktuelle Forschungsrichtungen aus der Materialwissenschaft behandeln. Neben den Absolventen des Bachelor Materialwissenschaft richtet sich der Master, insbesondere, auch an Studierende aus dem naturwissenschaftlich/ingenieurswissenschaftlichen Spektrum mit materialwissenschaftlichen Schwerpunkten.
Über die Berufsqualifizierung des Bachelors hinaus, soll der Master Studiengang die Absolventen auf Tätigkeiten in der industriellen Forschung und Grundlagenforschung an institutionellen Einrichtungen vorbereiten. Der Mastergrad ist Voraussetzung für den Zugang zu einer Promotion. 

Abschluss:

Master of Science

Regelstudienzeit:

4 Semester

Unterrichtssprache:in der Regel Englisch
Zulassungsbedingungen:

Die vollständigen Informationen über das Zulassungsverfahren, notwendige Englischkenntnisse und die Kriterien zur Feststellung der fachlichen Eignung finden Sie in der Zulassungsordnung.

Bewerbung:

Zum Wintersemester (bis 15. Juli) und zum Sommersemester (bis 15. Januar)

Akkreditierung:

Die Qualität des Studiengangs ist in einem Akkreditierungsverfahren geprüft.

Prüfungsordnung: Die Prüfungsordnungen beinhalten alle rechtlichen Regelungen zu den Prüfungen und eine Übersicht über die zu belegenden Module.

Materialwissenschaft (Materials Science) M.Sc. - vorwiegend auf Englisch

Prüfungsordnung
Prüfungsordnung   2016-08-05
Alte Prüfungsordnung

Die genauen Übergangsbestimmungen finden Sie in der neuen Prüfungsordnung vom 05. August 2016.

Prüfungsordnung   2012-03-21
Erste Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung   2012-08-17
Satzung über die Änderung der Prüfungsordnungen zur Anpassung an die Lissabon-Konvention (§ 36a LHG)   2013-03-11
Modulhandbuch:

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

Wichtige Links:
Mögliche Berufe:

Berufsbeschreibungen und Tätigkeitsinformationen finden Sie in der Datenbank BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit: