Akkreditierter Studiengang

asiin

EurAce

 

Bachelor Studiengang Umweltschutztechnik

Bewerbung

Playmos_Bewerbung1Der Bachelor-Studiengang "Umweltschutztechnik" startet jedes Jahr zum Wintersemester (WS).

Bewerbungsunterlagen erhalten Sie im Internet. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an das Studiensekretariat der Universität.

 

Bewerbungsschluß für den Bachelor Umweltschutztechnik zum
WS 2016/2017 ist der 15. Juli 2016
.

Studiengangwechsler oder Quereinsteiger in ein höheres Fachsemester wenden sich bitte an die Fachberatung des Studiengangs: vor Kontakt

↑ Inhaltsverzeichnis



Zulassung

Aufnahmeprüfung

Playmos_Zulassung1Für den Bachelor-Studiengang Umweltschutztechnik wird eine sog. Aufnahmeprüfung durchgeführt. Bewerben können sich alle mit einer gültigen Hochschulzugangsberechtigung. Bewerbungsschluss: 15. Juli eines jeden Jahres.

Die Aufnahmeprüfung ist ein Verfahren zur Ermittlung der Zulassung.
Es findet keine schriftliche oder mündliche Individual-Prüfung im eigentlichen Sinne vor Ort statt. Beurteilt wird anhand der eingereichten Unterlagen bzw. der online übermittelten Angaben.

Infos zur Zulassung

Bestandteil der Aufnahmeprüfung sind:

  • Studienspezifische Fächer der Hochschulzugangsberechtigung (HZB): Mathematik, Deutsch, Englisch und das bestbenotete naturwissenschaftliche Fach (Biologie, Chemie, Physik)
  • Studiengangsspezifische Berufsausbildung/praktische Tätigkeit
  • Fachspezifische Zusatzqualifikation/außerschulische Leistungen
  • Eine schriftliche Interessensbegründung am Studiengang Umweltschutztechnik, die auch außerschulische Leistungen und Qualifikationen enthalten kann und maximal eine Seite lang sein sollte.

Orientierungsverfahren

Alle, die sich für ein Studium bewerben, müssen laut Landeshochschulgesetz an einem Studienorientierungsverfahren teilnehmen. Wie dieses Orientierungsverfahren konkret aussehen wird, entscheiden die Hochschulen. Fest steht, dass der Selbsttest zur Studienorientierung, Teil „Interessenstest“, landesweit anerkannt wird.

Weitere Informationen zum Selbsttest:

Sie erhalten nach Durchführung des Tests einen Nachweis zum Ausdrucken (ohne Ergebnisse!), den Sie mit Ihrem ausgedruckten Online-Antrag schriftlich beim Studiensekretariat einreichen müssen.

Weitere Informationen zum Orientierungsverfahren finden Sie unter:

Weitere Informationen bietet auch die Homepage der

Bewertung:

  • Bewertung der in der HZB ausgewiesenen Leistungen der gymnasialen Oberstufe in den studiengangsspezifischen Fächern:
    Die jeweils im arithmetischen Mittel erreichten Punkte (max. je 15 Punkte) werden addiert, wobei Mathematik und die Naturwissenschaft doppelt gewichtet werden. Es können demnach max. 90 Punkte erreicht werden. Bei der Berechnung des arithmetischen Mittels werden auch diejenigen Halbjahre berücksichtigt, die nicht in die allgemeine Durchschnittsnote eingegangen sind (geklammerte Werte).
  • Bewertung von fachspezifischen Zusatzqualifikationen und studiengangsspezifischen praktischen Tätigkeiten: Die eingereichten Unterlagen werden auf einer Skala von 0 bis 30 Punkten von einer Kommission bewertet. Weitere Informationen bietet auch die Homepage der Fachschaft Umweltschutztechnik
  • Gesamtbewertung der Aufnahmeprüfung: Die unter Absatz 1 und 2 erreichten Punktzahlen werden addiert. Maximal können 120 Punkte erreicht werden. Geeignet ist, wer mindestens 55 Punkte vorzuweisen hat.

Weitere Informationen zur Aufnahmeprüfung sowie die Zulassungssatzung finden Sie hier:

↑ Inhaltsverzeichnis



Mathematik Vorkurs

Playmos_Lernen1Jedes Jahr findet zur Vorbereitung für das Studium ein Mathematik-Vorkurs statt. Der Mathematik-Vorkurs startet jedes Jahr immer ca. vier Wochen vor dem Vorlesungsbeginn, also Mitte September.

Dieser Vorkurs wird allen Studienanfängern/-innen empfohlen.

Insbesondere denen, die in der Schule keinen Leistungskurs in Mathematik hatten oder bei denen zwischen der erworbenen Hochschulreife und dem Studienbeginn ein größerer Zeitabstand vorliegt (z.B. Wehr-/Zivildienst, etc).

Auch für Studienanfänger, die ohne besonderen Anlaß ihre Mathematikkenntnisse auffrischen und verbessern möchten, ist dieser Kurs geeignet.

↑ Inhaltsverzeichnis



MINT - Kolleg Baden-Württemberg

Playmos_VorlesungDas MINT-Kolleg ist eine Einrichtung zur Verbesserung der fachlichen Kenntnisse in der Übergangsphase von der Schule bis ins Fachstudium in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Hierfür bietet das MINT-Kolleg ein grundlagenorientiertes Studienvorbereitungsprogramm für Studienanfänger in den MINT-Fächern an. Dieses kann sowohl studienvorbereitend als auch studienbegleitend in den ersten zwei Fachsemestern absolviert werden. Ein Einstieg zum Sommersemester ist ebenfalls möglich.

Ziele des Studienvorbereitungsprogramms des MINT-Kollegs sind die Vermittlung von fachlichen Grundlagen in den MINT-Studienfächern sowie die individuelle Optimierung der Studieneingangsphase.

Programm des MINT-Kollegs Baden-Württemberg:

Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm:

↑ Inhaltsverzeichnis



Probiert die Uni aus!

Playmo_LaborDie Universität Stuttgart bietet Ihnen verschiedene Informationsveranstaltungen zum Kennen lernen der Studiengänge und der Universität Stuttgart an.
Der Tag der Wissenschaft , das Schnupperstudium oder der Unitag sind nur einige davon. Speziell für Schülerinnen der gymnasialen Oberstufe bietet die Universität Stuttgart ein Programm zum Kennenlernen natur- und ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge an: "Probiert die Uni aus!".

Selbstverständlich ist auch der Studiengang Umweltschutztechnik immer mit von der Partie! Die Termine der Veranstaltungen kündigen wir auf unserer Website an.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Veranstaltungen finden Sie hier:

↑ Inhaltsverzeichnis