Informationen zu
zur Startseite

Informationen zur Verwendung von Qualitätssicherungsmitteln am Institut für Sozialwissenschaften

Über die Verwendung der Qualitätssicherungsmittel, die dem Institut für Sozialwissenschaften jedes Jahr zu Verfügung stehen, entscheidet die Studienkommission des Instituts. Die studentischen Mitglieder der Kommission verfügen dabei über ein absolutes Veto. Der Zweck der Mittel besteht in der Sicherung der Qualität in Studium und Lehre. In diesem Sinne werden sie am Institut für Sozialwissenschaften vorrangig für folgende Posten verwendet:

  • Studiengangsmanagement und Fachstudienberatung
  • Tutorien insbesondere zu Einführungsvorlesungen und zu Lehrveranstaltungen mit hohen Statistik-/SPSS-Anteilen
  • Wissenschaftliche Hilfskräfte für die Ilias-Betreuung
  • Personal Tutors
  • Exkursionen im Rahmen von Lehrveranstaltungen
  • Öffentliche Gastvorträge in den Forschungskolloquien der Professor/innen
  • fachspezifische Bücher und Zeitschriften für die Universitätsbibliothek
  • Workshops (z.B. GESIS, Selbstmarketing, Methodenfortbildungen) für Studierende