zur Startseite

Institut

Institutsbeschreibung


Das  Institut  für  Elektrische  und  Optische  Nachrichtentechnik
wird  seit  dem 1. Oktober 1996 von Professor Dr.-Ing. Manfred Berroth geleitet.

Zur Zeit beschäftigt das Institut 24 Mitarbeiter/innen.

Die Forschungsschwerpunkte des Instituts lassen sich in zwei Arbeitsbereiche unterteilen,
in den Bereich Integrierte Schaltungen und in den Bereich Optische Nachrichtentechnik.

Im Rahmen der Lehrtätigkeit werden Vorlesungen und praktische Übungen aus den Gebieten der Impuls- und Digitaltechnik sowie der Optoelektronik angeboten.

Die  Einrichtung des Instituts umfasst verschiedene Softwarepakete zum Entwurf und zur Simulation
von integrierten Mikrowellenschaltungen und von analogen und digitalen Schaltungen sowie Geräte
zur Herstellung und zur Vermessung von konventionellen analogen und digitalen Schaltungen und von
Mikrowellenschaltungen.