IREUS Film


Direkt zu

 

Umfrage zum Thema Lärmempfinden

28. Oktober 2016;

Die Region Stuttgart ist verschiedenen Arten von Verkehrslärm ausgesetzt. Jeder Mensch nimmt diese Lärmbelastung unterschiedlich wahr. Durch die Online-Befragung "Subjektives Lärmempfinden - Verkehrslärm in der Region Stuttgart" soll die persönliche Lärmwahrnehmung analysiert werden. Im Gegensatz zu Lärmkarten, die die Lärmbelastung in Dezibel messen, soll diese Umfrage Informationen zu den persönlichen Einschätzungen und Empfindungen der Bewohner sammeln. Es wird untersucht, inwiefern sich die persönliche Lärmempfindung von der Lärmkartierung unterscheidet.

Lärmkartierung Stuttgart (Quelle: Stadt Stuttgart)


Der Fragebogen beinhaltet 9 Fragen zur empfundenen Lärmbelastung. Dabei hat die befragte Person die Möglichkeit, Angaben zu den verschiedenen Verkehrslärmbelastungen zu machen und diese zu bewerten. Es wird davon ausgegangen, dass die drei Verkehrsarten Flug, Straße und Schiene die Hauptursache der Lärmbelastung darstellen. Ein weiterer Forschungspunkt ist die temporäre Lärmbelastung. Es wird untersucht, wie stark die Bewohner die Lärmbelastung außerhalb der Hauptverkehrszeiten empfinden. Neben der Lärmbelastung wird auch die Störung der Ruhezeiten wird thematisiert. Die Angabe von Standortdaten ist für die Auswertung und die Analyse sehr wichtig, darum bitten wir diese anzugeben. Generell werden die gesammelten Daten zu reinen Forschungszwecken verwendet. Die angegeben Daten werden nach Beendigung der Auswertung anonymisiert und werden nicht an Dritte weitergereicht. Die Speicherdauer der Daten endet mit dem Abschluss der Forschungsarbeiten.

Link zur Umfrage: https://www.umfrageonline.com/s/5b6b0cc

Bei Fragen bitte wenden Sie sich an:

Christoph Dahlmann
E-Mail: itw70178@stud.uni-stuttgart.de