Ziele des Fördervereins

Der Verein hat die einzige Zielsetzung, die wissenschaftliche Arbeit des Instituts in gemeinnütziger, finanzieller und ideeller Weise zu unterstützen, wie dieses bei seiner Konstituierung durch den damaligen Institutsleiter Prof. Dr. Herwarth Röttgen 1981 umrissen wurde.

So hat der Förderverein seit seiner Gründung die Erwerbung eines beträchtlichen Teils des Bücherbestands der Institutsbibliothek ermöglicht, aber auch die Mikro-fiche-Ausgabe des "Marburger Index" mitfinanziert sowie einige CD-ROMs, die anders mit den Mitteln des Instituts nicht erschwinglich gewesen wären.

Alle Erwerbungen durch den Verein sind eindeutig als solche gekennzeichnet und zeugen von dem hohen Anteil, den mittlerweile private Zuwendungen an der Aufrechterhaltung der Aktualität der Bibliothek haben. Auch die Finanzierung von Stellen für besondere Tätigkeiten von Hilfswissenschaftlern (etwa die eines Datenbeauftragten sowie eine Zusatzkraft zur Inventarisierung von Buchbeständen) sind der Unterstützung des Fördervereins zu verdanken.