Direkt zu

 


 

Internetauftritt der Universität Stuttgart

Derzeit überarbeitet die Universität Stuttgart im Projekt "Mobile Relaunch" (more) ihren Web-Auftritt. Im Jahr 2016 sollen die ersten Webseiten mit neuer Struktur und neuer Gestaltung online gehen. Das Web-Design wird sich an dem neuen Corporate Design der Universität orientieren und responsiv sein. Das heißt, es passt sich automatisch an die Bildschirmgrößen verschiedener Endgeräte - von Desktop-Bildschirm über Tablet bis zu Smartphone - an. So soll die Nutzerfreundlichkeit der Webseiten erhöht werden. OpenCms bleibt auch künftig das System zur Erstellung und Pflege der Webseiten.

Bis der neue Onlineauftritt fertig ist, gelten die Vorgaben für das derzeitige Web-Design, die Sie auf diesen Webseiten finden.

Web-Design der Universität Stuttgart 

Die Internetseiten der Universität wurden schrittweise auf ein einheitliches Corporate Web-Design umgestellt. Entwickelt wurde der Internetauftritt unter Einsatz des Content Management Systems (CMS) OpenCms. 

Die Änderungen (dreispaltiges Layout, ein zentrales Navigationsmenü und verbesserte als auch BITV-konforme Typo) wurden ausschließlich aufgrund Ihres Feedback der vergangenen Jahre durchgeführt. Da das bisherige Design einen gewissen Wiedererkennungswert hatte und eben nicht in einem Einheitsstil unterging, lautete das Motto: sanft und evolutionär umzugestalten. So ist Manches, z.B. links Ihr Einrichtungslogo und rechts das Uni-Logo, erhalten geblieben. Die Positionen der globalen und Sitenavigation sind ebenso an ihren Positionen geblieben.

Zur Umsetzung des eigenen Web-Auftritts im Corporate Web-Design bietet das TIK (Technische Informations- und Kommunikationssysteme/ehemals RUS) allen Fakultäten, den zentralen Einrichtungen und der Verwaltung die Möglichkeit, das OpenCms Web-CMS zu nutzen. Da Layout und Inhalt mit dem Web-CMS getrennt bearbeitet werden können, legen die einzelnen Redaktionsbereiche ihre Internetseiten in dem für sie definierten Web-Design an. Die jeweiligen Redakteure erstellen und pflegen Ihre Inhalte eigenständig. Besondere technische Kenntnisse sind nicht erforderlich.

Das TIK (Technische Informations- und Kommunikationssysteme/ehemals RUS) bietet Ihnen mit dem OpenCms ein mächtiges System zum Management Ihrer Webseiten und einem kontrollierten Publikationsprozess. Einige wichtige Funktionen sind: Mehrsprachigkeit, Mehrbenutzerfähigkeit, getrennte Arbeits- und Live-Bereiche, sprechende URLs, Versionierung, Authentifikation gegen LDAP, definierbare Gültigkeitszeiträume und strukturierte Erfassung von Daten.
Weitere Infos zu OpenCms

Um die Arbeit mit dem Web-CMS zu erleichtern, bietet das TIK entsprechende Kurse an.
OpenCms-Schulungen

Elemente der neuen Sitestruktur.

Auf der Seite der Beschreibung des Layouts finden Sie Informationen, welche Elemente an welchen Positionen benutzt werden müssen.

Web-Styleguide

Beispiele für produktive Websites aus OpenCms finden Sie hier