Führungskompetenz

Spitzenleistung in der Forschung ist ohne exzellente Mitarbeiterführung nicht denkbar. Daher sind neben fachlichen Fähigkeiten zunehmend „Soft Skills“ gefragt, insbesondere auch im Hinblick auf Gender-Kompetenz.

Der Service Gender Consulting entwickelt und organisiert bedarfsgerechte Angebote zur Kompetenzerweiterung für erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ebenso wie für den wissenschaftlichen Nachwuchs hinsichtlich

  • einer gendergerechten Führungskultur, die der Vielfalt der Bedürfnisse von Frauen und Männern in der Wissenschaft gerecht wird;
  • der Umsetzung von gleichstellungsorientierten Handlungsweisen in allen Arbeitsbereichen und bei allen Entscheidungen.

Der Service Gender Consulting bietet die

  • Entwicklung von bedarfsgerechten Trainings zur Erweiterung der Führungskompetenz bezüglich Genderfragen;
  • Vermittlung von Trainings zu Gendersensibilisierung und Genderkompetenz.

Geschlechtergerechte Sprache

Eine geschlechtergerechte Sprache ist ein effizientes Mittel zur Gleichstellung von Frauen und Männern und ein entscheidender Beitrag zur Erreichung von Geschlechtergerechtigkeit an der Hochschule. Der vorliegende Leitfaden gibt einen verständlichen Überblick, wie Sie geschlechtergerecht und geschlechtersensibel formulieren können.