Interesse an Chemie?
Informationen für Studierende
Direkt zu


 

Bachelor Sc. Chemie

Allgemeine Informationen zum Studium

Ziel des 6-semestrigen Bachelor-Studiengangs ist eine moderne und breit angelegte Grundausbildung in Chemie, die neben den chemischen Kernfächern ausdrücklich auch die ,Schnittstellen' der Chemie zur Verfahrenstechnik, zur Materialwissenschaft und zu den Lebenswissenschaften einschließt. Damit wird eine solide und zeitgemäße Ausbildung in den Grundlagen der Querschnittswissenschaft Chemie gewährleistet, die über die Kernkompetenz in Chemie hinaus auch zu erfolgreicher interdisziplinärer Arbeit mit IngenieurInnen, MaterialwissenschaftlerInnen, PhysikerInnen und BiologInnen qualifiziert. Dementsprechend beinhaltet das Curriculum des Bachelor-Studiengangs ,Chemie' neben der mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundausbildung und einer angemessenen Vermittlung der Kernfächer Anorganische, Organische und Physikalische Chemie auch eine obligatorische Grundausbildung in Technischer Chemie, Theoretischer Chemie, Biochemie und Makromolekularer Chemie. Angesichts dieser breiten Ausbildung in verschiedensten Disziplinen der Chemie beschränken sich Wahlmöglichkeiten naturgemäß auf den Erwerb überfachlicher Qualifikationen.

Was Studierende zum Chemie-Studium sagen
Tabea und Maren Testimonial Kim Testimonial Paddy Testimonial
Maren und Tabea,
1. Semester

Der Start in eine neue Welt

Nach dem Abitur ging es uns beiden so, dass wir erst einmal vor dem Nichts standen. Maren hatte immer geplant, Medizin zu studieren. Doch irgendwie fehlte ihr plötzlich der Reiz daran. Tabea fehlte es zu erkennen, worin sie gut war und was sie konnte....weiterlesen
Kim, 3. Semester
Hallo zusammen!

Ich bin Kim und studiere Bachelor Chemie im dritten Semester. Die ersten beiden Semester habe ich an einer anderen Universität studiert und habe nun nach Stuttgart gewechselt. Ich finde hier den Aufbau und Ablauf des Studiums besser, da man in sehr vielen unterschiedlichen Bereichen der Chemie Vorlesungen hat, wodurch einem die persönliche Einordnung leichter fällt.....weiterlesen
Patrick, 5. Semster

Als ich mir vor bald drei Jahren überlegt habe, was ich studieren möchte, kam ich sehr schnell auf das Chemiestudium. Damals wusste ich, dass ich nichts machen will, bei dem man nur über Büchern sitzt und lernt, wie Dinge in der Theorie funktionieren.....weiterlesen

Informationen zur Bachelorarbeit
- Informationen zum organisatorischen Ablauf der Bachelor-Arbeit im Studiengang
- Fließschema zur Bachelorarbeit
- Vorlagen für Deckblatt dt. / engl.
- Vorlagen für Erklärung dt. / engl.)
- Die Bachelorarbeit muss als gebundene Arbeit abgegeben werden, Spiralbindungen sind nicht erlaubt.
- Anmeldeformular: Bitte drucken Sie das Anmeldeformular aus und lassen Sie sich im Prüfungsamt den aktuellen Punktestand eintragen. Damit gehen Sie dann zu dem/der Betreuer/in Ihrer Arbeit, der/die Ihnen ein Thema vorschlägt und mit seiner/ihrer Unterschrift bestätigt, dass er/sie die Betreuung übernimmt.
- Frau Sperrfechter nimmt Ihre Anmeldung entgegen. Bindend ist das Datum der Vergabe des Themas der Arbeit.
- Antrag auf Verlängerung der Bearbeitungszeit der Bachelorarbeit Chemie gibt es hier bzw. als *docx hier.

Bitte beachten Sie: Die Arbeit (2 Exemplare + elektronische Kopie) muss spätestens am Stichtag bis 12:00 Uhr im Dekanatsbüro abgegeben werden.

Ansprechpersonen
 

Prof. Dr. Dietrich Gudat
Institut für Anorganische Chemie
Pfaffenwaldring 55
70569 Stuttgart
Tel.: 0711/ 685-64186
E-Mail


  
 

Dr. Klaus Dirnberger 
Studienberater
Institut für Polymerchemie
Pfaffenwaldring 55
70569 Stuttgart
Tel.: 0711 / 685-64437
E-Mail

 

Dr. Sabine Strobel 
Studiengangsmanagerin
Institut für Anorganische Chemie
Zi. 3.109
Pfaffenwaldring 55
70569 Stuttgart
Tel.: 0711 / 685-64178
E-Mail

Weitere Ansprechpersonen/Unterstützung
- Fachgruppe Chemie (Studierende für Studierende)
- Junchemikerforum (Studierende für Studierende)
- Allgemeine Studienberatung (allgemeine Probleme)
- Psychotherapeutische Studienberatung (bei Lernproblemen oder persönliche Problemen)
- für die Beratung in Konfliktsituationen wenden Sie sich an die Ombudsperson der Universität Stuttgart
- Einblicke in die Berufswelten für Naturwissenschaftler und Ingenieure.