TagungLogo-4

 

 

Dipl.-Gwl. Matthias Wyrwal

Herr Dipl.-Gwl.
Matthias Wyrwal
Lehre & Forschung

Telefon 0049 711 685-84374
Telefax 0049 711 685-84362
Raum 3.019
E-Mail
Adresse Universität Stuttgart
Institut für Erziehungswissenschaft, Lehrstuhl für Berufspädagogik mit Schwerpunkt Technikdidaktik
Azenbergstr. 12
70174 Stuttgart
Deutschland
Sprechstunde

Donnerstag: 13:30 - 16:00 Uhr

Forschungsbereiche
- Lehr-Lernforschung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung
- Kompetenzforschung in der beruflichen Weiterbildung
- Interventionsforschung zur Förderung schwächerer Auszubildender
Wissenschaftliche Vorträge
- Beruflicher Wiedereinstieg nach Abschluss der Fachschule. Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Stuttgart (26.09.2017)
- Erprobung des auf die Metalltechnik adaptierte Strategietraining FlAM. Vortrag im Rahmen der Drehscheibe iFBM, Müllheim (04.04.2017)
- Skalierung und Modellierung berufsfachlicher Kompetenz zum Ende der Fachschule Bautechnik. Vortrag im Rahmen der 19. Hochschultage Berufliche Bildung; Fachtagung FT03 zu Köln, Köln (13.03.2017)
- Skalierung und theoretische Modellierung berufsfachlicher Kompetenz zum Ende der Fachschule Bautechnik. Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Hamburg (14.09.2016)
- Erprobung des berufsbezogenen Strategietrainings FlAM an der einjährigen Berufsfachschule Metall. Vortrag an der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen im Rahmen der Fachberatersitzung Metall, Esslingen (11.04.2016)
- Skalierung und Modellierung berufsfachlicher Kompetenz zum Ende des ersten Ausbildungsjahres in der Fachschule Bautechnik. Vortrag im Rahmen des berufspädagogischen Kolloquium des Instituts Ife, Stuttgart (02.02.2016)
- Berufsfeldspezifische Förderung und Berufsorientierung von Lernenden in Abgangsklassen der Werkreal- und Gemeinschaftsschule (BeFöOr). Vortrag im Rahmen der Nachwuchstagung des Programms „Netzwerk Bildungsforschung“ der Baden-Württemberg Stiftung, Tübingen (02.10.2015)
- Skalierung berufsfachlicher Kompetenz zum Ende des ersten Ausbildungsjahres in der Fachschule Bautechnik. Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Zürch (08.09.2015)
- Erprobung des berufsbezogenen Strategietrainings FlAM an der einjährigen Berufsfachschule Metall. Vortrag im Rahmen des berufspädagogischen Kolloquium des Instituts Ife, Stuttgart (10.07.2015)
- Berufsfeldspezifische Förderung von Lernenden in Abgangsklassen der Werkrealschule (BeFöLe). Abschlussveranstaltung des Projekts BeFöLe, Bopfngen (14.04.2015)
- Erprobung des berufsbezogenen Strategietrainings FlAM an der einjährigen Berufsfachschule Metall. Vortrag im Rahmen des Programms „Netzwerk Bildungsforschung“ der Baden-Württemberg Stiftung, Freiburg (19.03.2015)
- Berufsfeldspezifische Förderung und Berufsorientierung von Lernenden in Abgangsklassen der Werkreal- und Gemeinschaftsschule (BeFöOr). Vortrag im Rahmen des Programms „Netzwerk Bildungsforschung“ der Baden-Württemberg Stiftung, Freiburg (19.03.2015)
- Berufsfeldspezifische Förderung und Berufsorientierung von Lernenden in Abgangsklassen der Werkreal- und Gemeinschaftsschule (BeFöOr). Einführungsworkshop, Stuttgart (18.03.2015)
- Förderung lernschwacher Auszubildender in der Metalltechnik. Vortrag im Rahmen Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum (11.03.2015)
- Erprobung des berufsbezogenen Strategietrainings FlAM an der einjährigen Berufsfachschule Metall. Abschlussveranstaltung des Projekts FlAM, Stuttgart (16.12.2014)
- Berufsfeldspezifische Förderung und Berufsorientierung von Lernenden in Abgangsklassen der Haupt- und Werkrealschule (BeFöOr). Vortrag im Rahmen der Nachwuchstagung des Programms „Netzwerk Bildungsforschung“ der Baden-Württemberg Stiftung, Tübingen (21.11.2014)
- Förderung lernschwacher Auszubildender in der Metalltechnik. Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Schwäbisch Gmünd (25.09.2014)
- Ein empirisches Erklärungsmodell zum fachspezifischen Wissen von Schülern bei Einmündung in die bautechnische Fachschule. Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Schwäbisch Gmünd (25.09.2014)
- Berufsfeldspezifische Förderung von Lernenden in Abgangsklassen der Werkrealschule (BeFöLe). Vortrag bei der Firma Kessler mit Vertretern der IHK, Abtsgmünd (18.09.2014)
- Eingangsdiagnostik bei Studierenden in bautechnischen Fachschulen. Vortrag im Rahmen des berufspädagogischen Kolloquium des Instituts Ife, Stuttgart (13.12.2013)
- Berufsfeldspezifische Förderung von Lernenden in Abgangsklassen der Werkrealschule (BeFöLe). Auftaktveranstaltung des Projekts BeFöLe, Stuttgart (07.11.2013)
Publikationen

Zinn, B. & Wyrwal, M. (2017a): Berufsfachliche Kompetenzen zum Ende der Grundstufe in der Fachschule Bautechnik. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), 113(2), S. 228-250.

Wyrwal, M. & Zinn, B. (2017b): Skalierung und theoretische Modellierung berufsfachlicher Kompetenz zum Ende der Fachschule Bautechnik. 19. Hochschultage Berufliche Bildung. Fachtagung FT03. Köln. Online: https://www.berufsbildung.nrw.de/cms/veroeffentlichungen/hochschultage-bb-2017/fachtagungen/03-bau-holz-farbe-und-raumgestaltung/03-bau-holz-farbe-und-raumgestaltung.html

Wyrwal, M., Sari, D. & Zinn, B. (2016): Individuelle Förderung von Lernenden in der Berufsfachschule Metalltechnik - Das Fördertraining FlAM und Hinweise zu seiner praktischen Umsetzung. Die berufsbildende Schule (BbSch), 68 (4), S. 128-133.

Wyrwal, M., Zinn, B., (2016): Förderung von Lernenden im technischen Unterricht an Werkreal- und Gemeinschaftsschulen. Journal of Technical Education (JOTED), Jg. 4 (Heft 1), S. 13-35.

Zinn, B. & Wyrwal, M. (2016): Berufsfeldbezogene Förderung und Berufsorientierung von Lernenden in Abgangsklassen der Werkreal- und Gemeinschaftsschulen (BeFöOr). Forschungsbericht. Universität Stuttgart, Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Berufspädagogik mit Schwerpunkt Technikdidaktik.

Zinn, B., Wyrwal, M., Sari, D. & Louis, A. (2015): Förderung von Auszubildenden im Berufsfeld Metalltechnik. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), 111(1), S. 56-78.

Zinn, B. & Wyrwal, M. (2015): Berufsfeldspezifische Förderung von Lernenden in Abgangsklassen der Werkrealschule. IHK Ostwürttemberg. (unveröffentlicht).

Petsch C., Norwig K., Louis, A., Wyrwal M., Sari D. & Zinn, B. (2015): Berufsbezogenes Strategietraining FlAM – Grundlagen und unterrichtliche Umsetzung. H-15.13.0. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).

Norwig K., Petsch C., Louis, A., Wyrwal M., Sari D. & Zinn, B. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Strategien zum planvollen Aufgabenlösen. H-15.13.1. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).

Louis, A., Wyrwal M., Zinn, B. & Sari D. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Herstellung eines Knotenblechs zur Verbindung von Stahlprofilen. H-15.13.2. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).

Zinn, B., Louis, A., Sari D. & Wyrwal M. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Herstellung einer Bohrvorrichtung. H-15.13.3M. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).

Louis, A., Wyrwal M., Zinn, B. & Sari D. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Erweiterung der Wasserverteilanlage mit einem zusätzlichen Kaltwasseranschluss. H-15.13.3A. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).

Louis, A., Wyrwal M., Zinn, B. & Sari D. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Herstellung eines Kleiderhakens. H-15.13.4M. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).

Louis, A., Wyrwal M., Zinn, B. & Sari D. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Montage von Stützgriffen. H-15.13.4A. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).

Louis, A., Wyrwal M., Zinn, B. & Sari D. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Wartung einer Säulenbohrmaschine. H-15.13.5M. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).

Louis, A., Wyrwal M., Zinn, B. & Sari D. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Einbau elektrischer Geräte in sanitäre Anlagen und Wartung einer Hauswasserstation. H-15.13.5A. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).

Zinn, B., Wyrwal, M., Sari, D. & Louis, A. (2014): Förderung lernschwacher Auszubildender in der Metalltechnik (FlAM) Entwicklung und Evaluation eines berufsbezogenen Strategietrainings für den metalltechnischen Unterricht an berufsbildenden Schulen, Forschungsbericht. Netzwerk Bildungsforschung. Baden-Württemberg Stiftung. (unveröffentlicht)

Zinn, B. & Wyrwal, M. (2014): Konzeption eines theoretischen Modells zu ausgewählten Kompetenzen von Technikern der Fachschule Bautechnik. Journal of Technical Education (JOTED), Jg. 2(2). S. 117-137.

Zinn, B. & Wyrwal, M. (2014): Ein empirisches Erklärungsmodell zum fachspezifischen Wissen von Schülern bei Einmündung in die berufliche Weiterbildung an bautechnischen Fachschulen. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), 110(4), S. 529-548.

Lehre

Wintersemester 2016/17:            Forschungsmethoden Übung
Sommersemester 2017:              SPSS Seminar
Wintersemester 2016/17:            Forschungsmethoden Übung
Sommersemester 2016:              Praktikumsberatung für Berufspädagogik/Technikpädagogik (Bachelor)
                                                    Praktikumsberatung für Technikpädagogik (Master Profil C)
Sommersemester 2016:              SPSS Seminar
Wintersemester 2015/16:            Praktikumsberatung für Berufspädagogik/Technikpädagogik (Bachelor)
                                                    Praktikumsberatung für Technikpädagogik (Master Profil C)
Wintersemester 2015/16:            Forschungsmethoden Übung
Sommersemester 2015:              SPSS Seminar
Wintersemester 2014/15:            Forschungsmethoden Übung
Sommersemester 2014:              SPSS Seminar
Wintersemester 2013/14:            Qualität und Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung

Lebenslauf
seit August 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung BPT
2007 - 2013 Studium der Technikpädagogik, Universität Stuttgart
2004 - 2007 Abitur an der technischen Oberschule Stuttgart
2001 - 2004 Ausbildung zum Tischler
1985 geboren in Sindelfingen