Bedrohung und Schädigung der Korallenriffe:

Riffe sind eigentlich stabile Systeme, die innerhalb bestimmter Rahmenbedingungen sich nicht aus dem Gleichgewicht bringen lassen. Schäden durch z.B. Wirbelstürme können sie erdulden und sich auch davon erholen. Dauerstress durch den Menschen allerdings ist riffbedrohend.
10 % aller Riffe sind unerholbar beschädigt.
30 % aller Riffe sind im kritischen Zustand und werden in den nächsten 10-20 Jahren sterben.
30 % aller Riffe sterben bis zum Jahr 2050.

Ursachen:


Link zum Thema:

Tourism and Coral Reefs