Agility Lab

Das neu geschaffene Agility Lab ist eine innovative Querstruktur der Zentralen Verwaltung. Zum Angebot gehört unter anderem ein "One-Stop-Shop"-Service für die beiden Exzellenzcluster.

"One-Stop-Shop"-Service:
Alle bürokratischen Schritte, die für ein bestimmtes Ziel notwendig sind, sollen an einer einzigen Stelle durchgeführt werden.

Als neuartige Querstruktur der Zentralen Verwaltung bietet das Agility Lab im Sinne eines "One-Stop-Shops"-Service aus aus einer Hand für die beiden Exzellenzcluster sowie die daran beteiligten Fakultäten. Darüber hinaus versteht sich das Agility Lab als Think Tank und Impulsgeber für Agilität und Flexibilität in der Zentralen Verwaltung.

Als Querstruktur versteht sich das Agility Lab als ein offenes Ökosystem, das jenseits der traditionellen Verwaltungsorganisation in der Vision der Universität als intelligentes System neuartige Verwaltungseinheiten und Verwaltungsprozesse erprobt.

Reibungslose und effiziente Abläufe etablieren

Das mittelfristige Ziel ist neuartige Arbeitsprozesse, -strukturen und intelligente Datenbanksysteme für das Verwaltungshandeln zu entwickeln und zu erproben. Dabei sollen reibungslose, effiziente Abläufe etabliert und eine konsistente, schnelle Lösungsfindung für spezifische Fragestellungen aus den Clustern ermöglicht werden. Darüber hinaus pflegt das Agility Lab eine intensive Kommunikation in die Universität hinein und unterstützt aktiv beim Change Management.

Wir bieten:

  • Angebote für Exzellenzcluster
  • Angebote zum Thema Agilität

Team

 

Agility Lab

Keplerstrasse 7, 70174 Stuttgart

Zum Seitenanfang