13.02.

13. Februar 2019

Wie kann man Glück und Pech berechnen?

Kinder-Uni für Schulklassen 3. bis 5. Klasse

Zeit
13. Februar 2019 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Die Universität Stuttgart beteiligt sich im kommenden Jahr an den Kinder- und Jugendbuchwochen in Stuttgart, dem größtem Literaturfestival für Kinder und Jugendliche in der Region.

Prof. Dr. Christian Hesse: Wie kann man Glück und Pech berechnen?
Zufälle sind die unerwarteten Dinge des Lebens, die uns passieren. Oft haben wir Glück, manchmal aber auch Pech. Glück ist es zum Beispiel, wenn du glatt vergessen hattest, dass eine Mathe-Arbeit geschrieben werden soll, die Mathe-Lehrerin aber krank ist und die Arbeit deshalb ausfällt. Glück ist es auch, wenn beim Lotto die 6 Zahlen, die deine Eltern immer tippen, endlich einmal gezogen werden. Pech ist es dann aber, wenn deine Eltern diesmal vergessen haben, den Lottoschein abzugeben. All das sind Zufälle. Ein Zufall ist es auch, wenn du jemanden triffst, der denselben Geburtstag hat wie Du. Die Mathematik kann die Chancen  von Zufällen berechnen und so auch in die Zukunft schauen.

Achtung! Es gibt nur noch wenige Restplätze.
Anmeldungen sind Montag–Freitag möglich von 8.00–13.00 Uhr unter: Tel. 0711-18 73 881 und per E-Mail

 

Mehr zum Programm  

Universität Stuttgart
Campus Vaihingen
Hörsaal 38.01
Universitätsstr. 38
70569  Stuttgart
Professor Dr. Christian Hesse, Institut für Stochastik und Anwendungen, Abteilung für Mathematische Statistik
Professor Dr. Christian Hesse, Institut für Stochastik und Anwendungen, Abteilung für Mathematische Statistik
Bild: Ivo Kljuce