09.11.

9. November 2020

Stuttgarter Konferenz zur Automobilproduktion

Konferenz im Rahmen der SCAP 2020 (Sience.Industry.Startups) Reihe

Zeit
9. – 10. November 2020

Der Forschungscampus ARENA2036 lädt gemeinsam mit der Universität Stuttgart und dem Fraunhofer IPA zur internationalen Stuttgarter Konferenz zur Automobilproduktion am 9. und 10. November 2020 ein!

Mit mehreren parallelen Tracks wissenschaftlicher Präsentationen von Forschungsinstituten und Forschungs- & Entwicklungsabteilungen, Live-Technologie-Demonstrationen und der Integration innovativer Start-ups wollen wir eine einzigartige Kombination aus theoretischer Forschung und konkreten Lösungen für die Automobilproduktion anbieten. Keynotes von Fachkollegen aus der Automobilindustrie zielen darauf ab, die aktuellen Handlungsfelder und den Bedarf für die automobile Wertschöpfung zu identifizieren.

WISSENSCHAFTLICHE THEMEN

Die SCAP-Reihe befasst sich mit Fortschritten in einem breiten Spektrum von Technologien für zukünftige Automobilproduktionsumgebungen innerhalb der folgenden Tracks: Benutzerzentrierte Robotik & Automatisierung // Rekonfiguration & Steuerung von Produktionssystemen // Daten- und nachhaltigkeitsorientierte Produktion & Logistik // Produktionstechnologien für intelligente und nachhaltige Produkte.

Sie möchten Ihr Forschungsthema auf dem Gebiet der Automobilproduktion vorstellen und in unserer Verbundforschungseinrichtung ARENA2036 mit anderen Forschern und Entwicklern aus Wissenschaft und Industrie in Kontakt treten? Reichen Sie Ihren Abstract (320 Wörter) jetzt ein! Einsendeschluss ist der 31. März 2020. Ihr vollständiges Paper (Einsendeschluss 30. Juni 2020) werden kurz nach der Konferenz bei Springer Nature in der ARENA2036-Reihe veröffentlicht.

Weitere Informationen 

ARENA2036
Pfaffenwaldring 19
70569  Stuttgart
Zum Seitenanfang