03.07.

3. Juli 2019

Podiumsdiskussion: Zwischenbilanz Energiewende

Stuttgarter Wissenschaftsfestival

Zeit
3. Juli 2019 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Podiumsdiskussion: Zwischenbilanz Energiewende - die nächsten Aufgaben, die neuen Chancen?

Den überwiegenden Teil des Stroms aus Fotovoltaik und Windkraft zu erzeugen, ist keine Zukunftsmusik mehr. Wir stecken bereits mitten in der Energiewende. Doch für einen effektiven Klimaschutz benötigen wir zum Beispiel weitere Windkraftanlagen und ein besseres Stromnetz.

Darüber hinaus müssen wir nun den Verkehr und die Wärmeversorgung nachhaltiger gestalten und haben damit zugleich die Chance, langfristig die Energiepreise zu senken, die Luftqualität zu verbessern und die heimische Wirtschaft zu stärken. In der Podiumsdiskussion bilanzieren wir, wo wir in der Energiewende stehen, was noch zu tun ist - und was jeder von uns beitragen kann.

Dipl. Ing. Maike Schmidt, Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg
Prof. Dr. Bastian Schröter, Zentrum für nachhaltige Energietechnik, Hochschule für Technik Stuttgart
Prof. Dr. Po Wen Cheng, Lehrstuhl für Windenergie, Institut für Flugzeugbau, Universität Stuttgart
Sylvia Pilarsky-Grosch (angefragt), Landesgeschäftsführerin, BUND Landesverband Baden-Württemberg
Moderation: Prof. Dr. Alexander Mäder, Hochschule der Medien, Stuttgart

TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28
70173  Stuttgart
Zum Seitenanfang