23.06.

23. Juni 2021, 18:00 Uhr

Mit der Bazooka gegen die Corona-Krise

Semestervortrag des Studium Generale

Zeit
23. Juni 2021, 18:00 Uhr
Referent/in
Prof. Thomas Fehrmann

Die Corona-Krise verursachte den bislang größten wirtschaftlichen Einbruch in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Um den Rückgang der volkswirtschaftlichen Leistung so gering wie möglich zu halten und die sozialen Folgen abzufedern, reagieren der Staat und die Europäische Union mit beispiellosen Hilfsprogrammen. Die Verschuldung der Bundesrepublik Deutschland sowie der Europäischen Union nehmen dramatisch zu. Die Europäische Zentralbank begleitet die Programme mit einer expansiven Geldpolitik. Doch woher kommt das Geld, wer kauft die emittierten Staatsanleihen und wie können die immensen Schulden je zurückbezahlt werden? Sind Inflation, Schuldenschnitt und Währungsturbulenzen vorprogrammiert oder werden wir zu alter Stärke zurückfinden? Mit diesen und weiteren Fragen wird sich der Vortrag beschäftigen.

Der Vortrag ist öffentlich, die Teilnahme erfolgt über Webex. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail beim Studium Generale. Sie erhalten dann einen Zugangslink rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn.

Online Veranstaltung
Zum Seitenanfang