Presseinfo 71:  Copyright:

Datum: 9. Oktober 2012, Nr. 71

Universität Stuttgart begrüßt Erstsemester

Avete Academici 2012

Zum Vorlesungsbeginn am Montag, dem 15. Oktober lädt die Universität Stuttgart alle Studienanfängerinnen und -anfänger und ihre Familien zum Erstsemesterabend „Avete Academici“ (Seid willkommen, Akademiker) ein. Uni-Rektor Prof. Wolfram Ressel wird die rund 2.000 Gäste willkommen heißen. Nach einem Grußwort des Stuttgarter Oberbürgermeisters Dr. Wolfgang Schuster begrüßen die Studierenden-Vertreter Matthias Niethammer und Mark Dornbach ihre neuen Kommilitonen. Die Gruppe „ HeilixSpässle – Impro Comedy“ des Studium Generale und die Big Band der Uni sorgen für die Unterhaltung.
Termin: 15. Oktober 2012, 18.00 Uhr
Ort: Stuttgart, Kultur- und Kongresszentrums Liederhalle,
Berliner Platz 1 - 3
Medienvertreter sind herzlich eingeladen!
 

Im Mittelpunkt des Erstsemesterabends steht das gegenseitige Kennenlernen der Neuankömmlinge. Darüber hinaus können die Studienanfänger beim Markt der Möglichkeiten im Foyer der Liederhalle erste Kontakte zu Professoren, Uni-Mitarbeitern und Studierenden aus höheren Semestern knüpfen. Hier stellen sich rund 40 universitäre Einrichtungen und studentische Initiativen vor – von dem europäischen Studentenforum AEGEE und dem Alumni-Netzwerk über den Verein Uni-Film bis zur Studierenden-Zeitung.
Die Fachschaftsvertreterversammlung FaVeVe lädt übrigens ab 20.30 Uhr zur Erstsemesterparty „ UNO“ (Campus Vaihingen, Pfaffenwaldring 47, Foyer).

Stipendien und Preise
Der Preis für besonderes studentisches Engagement wird in diesem Jahr nicht vergeben. Stattdessen möchte das Rektorat den Preis 2013 in größerem Umfang speziell für das besondere Engagement bei der Gestaltung der Verfassten Studierendenschaft verleihen und damit den Prozess unterstützen und weitere Studierende zur Beteiligung ermutigen.

Den mit 500 Euro dotierten Preis der Anton- und Klara-Röser-Stiftung erhalten die drei Studierenden im Bachelor-Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik mit dem besten Studienverlauf in den ersten beiden Semestern: Nuno Franz, Raul Amirpour und Marvin Füller.

Der Preis der Eugen und Irmgard Hahn Stiftung für Technisches Design geht in diesem Jahr an Felix Oberhofer für seine herausragende Studienarbeit mit dem Titel „Materialeffiziente Produktgestaltung am Beispiel eines Hausgeräts“. Der Preis ist mit 1.000 € dotiert. Eine Anerkennung für Technisches Design erhält Marielle Friedrich für ihre hervorragende Studienarbeit mit dem Titel „Ergonomie und Workflow in der Zahnarztpraxis“. Die Anerkennung ist mit 300 € dotiert.

Markus Richter wird für seine exzellente Diplomarbeit mit dem Titel „Different Model Predictive Control Approaches for Controlling Point Absorber Wave Energy Converters“ mit dem Preis des Vereins Alumni des Studiengangs Technische Kybernetik an der Universität Stuttgart e.V. (Kyb-Alumni) ausgezeichnet. Der Preis ist mit 300 Euro dotiert. Fabian Schnelle erhält für seine exzellente Bachelorarbeit mit dem Titel „Vergleich verschiedener Regelungsentwürfe für elastische Mehrkörpersysteme basierend auf der Singulärstörtheorie“ den mit 200 Euro dotierten Preis des Vereins Kyb-Alumni.

Der Förderfonds Medizintechnik vergibt in diesem Jahr fünf weitere Stipendien im Wert von je 4.800 Euro pro Jahr an hochbegabte Studierende im Studiengang Medizintechnik. Drei Stipendien, finanziert von der Firma Erbe Elektromedizin GmbH, werden vergeben an: Philip Lucas Neureuther, Ann-Kristin Scheibe und Laura Schmid. Jeweils ein Stipendium erhalten Julia Bartnik-Thumm (finanziert von der Firma Carl Zeiss Surgical GmbH) und Pia Mühlbauer (finanziert von der Firma Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG). Insgesamt werden 14 Förderstipendien finanziert.

Der Förderpreis der Friedrich-und-Elisabeth-Boysen-Stiftung ist mit 5.000 Euro dotiert. Frau Dr. Susanne Krichel, ehemals Institut für Systemdynamik, erhält den Preis für ihre Dissertation "Komponentenmodellierung und Strukturoptimierung in industriellen Druckluftnetzen".
Weitere Informationen zum Erstsemesterabend finden Sie unter www.uni-stuttgart.de/avete/.

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Berardis, Hochschulkommunikation, Tel. 0711/685-82172, E-mail: claudia.berardis@hkom.uni-stuttgart.de.

 
 (c)
Rund 2.000 Gäste erwartet die Universität Stuttgart zum Erstsemesterabend am 15. Oktober. Foto: Universität Stuttgart