Datum: 4. Juni 2013, Nr. 038

Schäden behoben

Hörsaal V 53.01 ab Mittwoch wieder frei

Nach Überprüfung der Deckenplatten durch das Universitätsbauamt kann die Universität Stuttgart den seit Montag gesperrten Hörsaal im Hörsaal 53.01, Pfaffenwaldring 53, ab Mittwoch, 5. Juni - und damit einen Tag früher als geplant - wieder freigeben. Der Vorlesungsbetrieb findet dann wieder regulär statt.

Die Sperrung war als Vorsichtsmaßnahme erforderlich geworden, nachdem sich mehrere Deckenpatten an den Ecken gelöst hatten und weitere Lockerungen nicht auszuschließen waren. Im Rahmen der jetzigen Überprüfung wurden die Platten zusätzlich verschraubt, so dass der Raum jetzt wieder freigegeben kann. Eine umfassende Sanierung der Decke soll in der vorlesungsfreien Zeit erfolgen.

 
Weitere Informationen:
Dr. Hans-Herwig Geyer, Leiter Hochschulkommunikation, Tel. 0711-685-82555, E-Mail leitung.hkom (at) hkom.uni-stuttgart.de