Datum: 5. Juli 2017, Nr. 58

Es lebe die Republik! Ein deutsch-französischer Dialog über die „res publica“

Podiumsgespräch mit Ministerpräsident Kretschmann und Frankreichs Premierminister a.D. Manuel Valls

Sehr geehrte Damen und Herren,

kurz nach dem französischen Feiertag lädt am 17. Juli 2017 die Universität Stuttgart zu einem deutsch-französischen Podiumsgespräch mit Ministerpräsident Wilfried Kretschmann und Frankreichs Ex-Premier Manuel Valls zum Thema „res publica“ ein. Das Spitzengespräch über Vorstellungen vom gelingenden politischen Gemeinwesen gewinnt gerade in Zeiten der sozialen Verunsicherung, der Individualisierung von Lebensentwürfen und der Verrohung des politischen Diskurses eine besondere Bedeutung. Wie können Franzosen und Deutsche den gemeinsamen Herausforderungen begegnen? Wie können wir das Gemeinwohl fördern und dabei von einander lernen?

Das Podiumsgespräch, das von Prof. André Bächtiger vom Institut für Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart moderiert wird, ist eine gemeinsame Veranstaltung des Internationalen Zentrums für Kultur- und Technikforschung der Universität Stuttgart und des Institut francais Stuttgart. Grußworte sprechen Prof. Wolfram Ressel, Rektor der Universität Stuttgart, und der französische Generalkonsul Nicolas Eybalin. 

Die Veranstaltung wird von der Robert Bosch Stiftung mit Mitteln der DVA-Stiftung gefördert.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.       

Montag, 17. Juli 2017, 18:00 Uhr
Universität Stuttgart, Campus Stadtmitte, 70174 Stuttgart, Keplerstraße 17, Tiefenhörsaal 17.01

Anmeldung: hkom@uni-stuttgart.de