Datum: 18. Oktober 2010, Nr. 108

Erste Alcatel-Lucent Lecture an der Uni Stuttgart

Aktuelles aus Informations- und Kommunikationstechnik für die breite Öffentlichkeit

Das Internet der nächsten Generation sowie die Herausforderungen der grünen Informationstechnik stehen im Mittelpunkt der ersten Alcatel-Lucent-Lecture an der Universität Stuttgart. Die neue, vom Kuratorium der Alcatel-Lucent Stiftung für Kommunikationsforschung initiierte Reihe hat sich das Ziel gesetzt, einmal pro Semester zwei international ausgewiesene Experten aus Wissenschaft und Forschung zusammenzubringen, die einer breiten Öffentlichkeit aktuelle Themen aus der Informations- und Kommunikationstechnik vermitteln. Koordiniert wird die neue Reihe durch den Leiter des Instituts für Nachrichtenübertragung der Universität Stuttgart, Prof. Joachim Speidel.

Zeit:     Donnerstag, 21. Oktober 2010, 15.00 Uhr
Ort:      Campus Vaihingen, Pfaffenwaldring 47,
Raum 47.02 (Alfred Leonhard-Hörsaal)
Öffentlichkeit und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Nach Grußworten durch Uni-Rektor Prof. Wolfram Ressel und Prof. Wolf-Dieter Lukas vom Bundesministerium für Bildung und Forschung für die Alcatel-Lucent Stiftung spricht der Vorstandsvorsitzende der Alcatel-Lucent Deutschland, Alf Henryk, über die Informations- und Kommunikationstechnik als Treiber für die Wirtschaft. Den ersten Hauptvortrag hält um 16.00 Uhr Prof. Wolfgang Wahlster vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (Saarbrücken), der über das Thema „Auf dem Weg zum Internet der nächsten Generation: Semantisch, Mobil, Sensorisch, eingebettet und Dreidimensional“ sprechen wird. „Herausforderungen für die grüne Informationstechnik“ lautet das Thema von Prof. Holger Boche vom Lehrstuhl für Theoretische Informationstechnik der Technischen Universität München, der als zweiter Hauptredner gegen 16.30 Uhr sprechen wird. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion, die durch Prof. Lukas moderiert wird.

Weitere Informationen bei Prof. Joachim Speidel, Institut für Nachrichtenübertragung, Tel. 0711/685-68016, e-mail: office@inue.uni-stuttgart.de