Datum: 3. März 2016, Nr. 16

Engelbert Westkämper wird 70

Geburtstag des international anerkannten Produktionswissenschaftlers

Am 7. März 2016 wird der renommierte Produktionsforscher und Universitätslehrer Univ.-Prof. Dr.-Ing. Prof. E.h. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. mult. Engelbert Westkämper i.R. 70 Jahre alt. Er leitete bis 2012 die das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA und das Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb IFF der Universität Stuttgart.

„Ich bin noch immer häufig im Institut“, so Westkämper. „Die Arbeiten meiner Doktoranden betreue ich zu Ende, ich halte weiter Vorträge auf Konferenzen und schreibe Bücher und Aufsätze.“ Für Mai 2016 hat Westkämper eine große internationale Konferenz nach Stuttgart geholt. Die „CIRP Conference on Manufacturing Systems CMS“ versammelt drei Tage lang etwa 200 internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Produktionstechnik auf dem Campus der Universität Stuttgart.

Außerdem engagiert sich der Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse weiterhin als Mitglied der High Level Group der EU Technologie Platform Manufuture und im Vorstand der Graduate School of Excellence for advanced Manufacturing Engineering GSaME der Universität Stuttgart, die er mitbegründet hat. Die Graduiertenschule ist als zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Stuttgart etabliert und wird im Rahmen der Exzellenzinitiative seit 2007 gefördert. Ihre Besonderheit ist das kooperative und interdisziplinäre Promotionsprogramm, das die Doktoranden auf dem Gebiet des advanced Manufacturing qualifiziert.

Die Vita und ein Porträtbild von Prof. Westkämper können von den Seiten des  IFF  heruntergeladen werden.

 

Kontakt: Dr. Birgit Spaeth Pressesprecherin Institut Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb IFF der Universität Stuttgart T 0711 970-1810 birgit.spaeth@iff.uni-stuttgart.de