Datum: 19. November 2010, Nr. 123

100 Jahre Luftfahrttechnik an der Uni Stuttgart

Gala-Bankett zum Jubiläum

Um 1890 begann Otto Lilienthal mit seinen ersten Gleitflügen, 1903 gelang den Brüdern Wright der erste Flug mit einem motorbetriebenen Flugzeug. Und schon 1910 hielt Alexander Baumann als weltweit erster Professor für Luftfahrttechnik an der damaligen Technischen Universität Stuttgart die Vorlesung „Konstruktion von Flugmaschinen“. Ein Jahr später wurde mit der Einrichtung des Lehrstuhls „Luftschifffahrt, Flugtechnik und Kraftfahrzeuge“ der Grundstein für die heutige Fakultät Luft- und Raumfahrttechnik und Geodäsie an der Universität Stuttgart gelegt, die heute die größte ihrer Art in Deutschland ist. Dies nimmt die Fakultät zum Anlass, das Jubiläum 100 Jahre Luftfahrttechnik an der Uni zu feiern. Am Freitag, den 26. November lädt sie in der Liederhalle zu einem festlichen Gala-Bankett. Ministerialdirektor Klaus Tappeser vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und Uni-Rektor Prof. Wolfram Ressel werden Grußworte sprechen. Die Organisation für die Feier hat die Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik, Flurus, übernommen.

Gala-Bankett „100 Jahre Luftfahrttechnik an der Universität Stuttgart“
Termin:          26. November, ab 19.00 Uhr (Veranstaltung ist ausgebucht)
Ort:                 Stuttgart, Liederhalle, Hegel-Saal, Berliner Platz 1-3
Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Die Luft- und Raumfahrtfakultät besteht aus 14 Instituten. Projekte wie das Solarflugzeug ICARE, die fliegende Sternwarte SOFIA, die Entwicklung im Leichtbau und von Windenergieanlagen sowie das Satelliten-Programm sind nur einige Highlights, die die Bedeutung der Fakultät belegen. Mit dem zukünftigen Raumfahrtzentrum ist die Uni Stuttgart auf dem Weg zu einer der größten und wichtigsten Ausbildungs- und Forschungsstätte Europas im Bereich der Luft- und Raumfahrttechnik zu werden.

Weitere Informationen unter www.uni-stuttgart.de/itlr/fakultaet/html/index.php sowie zur Fakultät bei dem Dekan Prof. Alfred Kleusberg, Tel. 0711/685-83401, e-mail: kleusberg@nav.uni-stuttgart.de. Für Informationen zur Jubiläums­veranstaltung wenden Sie sich bitte an die Vertreter der Fachschaft Flurus, Julia Kurz, e-mail julia.kurz@flurus.de oder Kerstin Pöhl, e-mail: kerstin.poehl@flurus.de.