14. Juli 2021

Deutsche Bahn modernisiert die S-Bahnstrecke zwischen Hauptbahnhof und Vaihingen

Schienenersatzverkehr in den Sommerferien

Die Deutsche Bahn modernisiert die S-Bahn-Stammstrecke zwischen Stuttgart Hauptbahnhof und Stuttgart-Vaihingen in den Sommerferien vom 31. Juli bis 12. September 2021. Es kommt zu Fahrplanänderungen bei allen S-Bahn-Linien. Die Züge halten nicht an den Stationen Hauptbahnhof (tief), Stadtmitte, Feuersee, Schwabstraße, Universität und Österfeld. Es wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet, der die Stationen anfährt.

In der Innenstadt ersetzen Busse die S-Bahnen auf zwei Linien (SEV1 und SEV2) zwischen Hauptbahnhof und S-Vaihingen.  Darüber hinaus verkehrt der X60-Bus zwischen Leonberg und Universität in dichterem Takt. In der Hauptverkehrszeit fährt die Stadtbahnlinie U34 zusätzlich im Abschnitt Südheimer Platz–Stuttgart-Vaihingen. An den sieben Wochenenden setzt die S-Bahn ein Rufbus-System auf Bestellung (On Demand) ein. Dieses bietet insbesondere auch im Nachtverkehre weitere Ersatzmöglichkeiten für die Fahrgäste.

Details zu den Modernisierungsarbeiten, den geänderten Linienführungen der S-Bahnen und den Ersatzverkehren finden Sie auf der Internetseite der Deutschen Bahn.

Bei Fragen können Sie sich auch an die Mobilitätsmanagerin der Universität Stuttgart, Laura Schlowak, wenden.

Zum Seitenanfang