Symbolbild Studiengang Volkswirtschaftslehre

Abschluss: Bachelor of Arts – Nebenfach

Volkswirtschaftslehre

Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Unterrichtssprache: deutsch

Das Bachelor-Nebenfach Volkswirtschaftslehre wendet sich an Studierende der Geisteswissenschaften, deren zukünftiges Berufsfeld eine Schnittstelle zu marktökonomischen und gesamtwirtschaftlichen Problemstellungen aufweist.
Die Studierenden erwerben in diesem Nebenfach ein fundiertes Wissen über markt- und gesamtwirtschaftliche Fakten, Funktionsmechanismen und Zusammenhänge. Sie eignen sich damit die Fähigkeit an, ökonomische Probleme strukturiert zu analysieren und zu lösen.

Wichtige Grundlage ist das Verstehen

  • der entscheidungstheoretischen und mikroökonomischen Grundlagen des Geschehens auf den Güter-, Arbeits- und Kapitalmärkten
  • der Funktionsmechanismen auf diesen Märkten
  • die gegenseitige Abhängigkeit dieser Märkte auf der makroökonomischen Ebene
  • der zentralen Ziele und Instrumente der Wirtschaftspolitik, insbesondere der Sozial- und der Umweltpolitik

Außerdem vermittelt das Nebenfach VWL zentrale Einsichten in

  • die Wechselwirkungen zwischen Volkswirtschaften und der Weltwirtschaft
  • die Standort-, Transport- und Verkehrsmittelentscheidungen von Unternehmen und privaten Haushalten
  • die sich daraus ergebende räumliche Struktur einer Volkswirtschaft und ihrer Verkehrsinfrastruktur

Wirtschafts­wissen­schaften studieren

Dauer: 2:30 | Quelle: YouTube
+-
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Affinität zur Mathematik
  • Englischkenntnisse
Modulhandbuch

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

  • Modulhandbuch
    Das Modulhandbuch finden Sie auch in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart (Klickpfad: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs).
Die Prüfungsordnungen beinhalten alle rechtlichen Regelungen zu den Prüfungen und eine Übersicht über die zu belegenden Module.

Volkswirtschaftslehre - Bachelor of Arts

Prüfungsordnung
Prüfungsordnung 05.11.08
Erste Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung 05.09.11
Satzung über die Änderung der Prüfungsordnungen zur Anpassung an die Lissabon-Konvention (§ 36a LHG) 11.03.13
Fünfte Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung 13.08.12
Alte Prüfungsordnungen

Die Übergangsbestimmungen finden Sie in der jeweils neueren Prüfungsordnung.

Zweite Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung 20.04.10
Erste Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung 14.08.09
Prüfungsordnung 05.11.08
Dieser Bachelorstudiengang kann im Zwei-Fach-Bachelor als Nebenfach belegt werden.
Fächerkombinationen

Bachelor of Arts

Zulassungsbedingungen

Bewerbung

Zum Wintersemester (bis 15. Juli) 

Der weiterführende Masterstudiengang richtet sich im Zwei-Fach-Bachelor nach dem gewählten Hauptfach.

Berufsmöglichkeiten werden vor allem durch das gewählte geisteswissenschaftliche Hauptfach bestimmt.

Berufsbeschreibungen und Tätigkeitsinformationen finden Sie in der Datenbank BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit:

Wichtige Links

Kontakt für weitere Fragen

Dieses Bild zeigt Becker
Dr.

Susanne Becker

Fachstudienberaterin