Symbolbild Studiengang Sportwissenschaft

Abschluss: Bachelor of Arts – Ein-Fach

Sportwissenschaft

auslaufend
Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Unterrichtssprache: deutsch

Der Studiengang wird zum Wintersemester 2017/18 eingestellt. Bewerbungen sind nicht mehr möglich!

Der Bachelorstudiengang Sportwissenschaft ist eine breit angelegte Grundausbildung, die auf dem Wissen des Abiturs aufbaut und die Studierenden an das sportwissenschaftliche Arbeiten, Denken und Urteilen heranführt.

Studierende beschäftigen sich mit pädagogischen, psychologischen, soziologischen und biologisch-medizinischen Inhalten der Sport- und Bewegungswissenschaft sowie mit den Effekten körperlicher Aktivität auf die Funktionstüchtigkeit des Körpers. Sie lernen Zusammenhänge von körperlicher Aktivität, Regeneration und Anpassung zu benennen, zu identifizieren und diese zu beeinflussen. Mithilfe methodischer Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens sind Sie in der Lage, empirische Befunde zu analysieren und zu beurteilen.

Sozial­wissen­schaf­ten

Dauer: 2:31 | Quelle: YouTube
+-
  • ein grundsätzliches Interesse an einem humanen Sport und an einem körperlich aktiven Leben
  • ein Interesse an grundlegendem empirisch fundierte Wissen zu Sport und Bewegung
  • ein Interesse daran, dieses grundlegende Wissen in die Praxis des Sports zu transferieren
  • ein Interesse daran, persönliche und organisationale Entwicklung im Sport zu verstehen
Modulhandbuch

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

  • Modulhandbuch
    Das Modulhandbuch finden Sie auch in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart (Klickpfad: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs).

Praktika

Kein Vorpraktikum erforderlich. Bis zum Abschluss des Bachelorstudiums ist allerdings ein mindestens 10-wöchiges Praktikum nachzuweisen.
Praktikumsrichtlinien

Die Prüfungsordnungen beinhalten alle rechtlichen Regelungen zu den Prüfungen und eine Übersicht über die zu belegenden Module.

Sportwissenschaft - Bachelor of Arts

Prüfungsordnung
Prüfungsordnung 17.10.08
Erste Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung 30.08.10
Zweite Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung 17.08.12
Satzung über die Änderung der Prüfungsordnungen zur Anpassung an die Lissabon-Konvention (§ 36a LHG) 11.03.13
Dieser Bachelorstudiengang ist ein Ein-Fach-Bachelor of Arts.
Zulassungsbedingungen

Bewerbung

Der Studiengang wird zum WS 2017/18 eingestellt. Bewerbungen sind nicht mehr möglich!

Zum Wintersemester (bis 15. Juli) 

Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs finden ihre Beschäftigung vor allem dort, wo körperliche Aktivität gezielt beeinflusst (Vereinssport, Fitnessstudios, Betriebssport) und in ihrer Wirkung bewertet wird (Rehabilitationseinrichtungen). Als weiteres Berufsfeld können Institutionen verstanden werden, in denen strukturelle Rahmenbedingungen geschaffen werden, die körperlich-sportliche Aktivität erst ermöglichen (Sportämter).

Akkreditierung
Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Kontakt für weitere Fragen