Symbolbild Studiengang Integrierte Gerontologie

Abschluss: Master of Science 

Integrierte Gerontologie

Master:Online, berufsbegleitend - auslaufend
Regelstudienzeit: 4 Semester
Unterrichtssprache: deutsch
[Foto: Rathay]

Dieser Masterstudiengang läuft aus und Einschreibungen sind nicht mehr möglich. Sie können allerdings vereinzelte Module im Rahmen des sog. Kontaktstudiums belegen.

Mit dem Studiengang reagiert die Universität Stuttgart auf die demographische Entwicklung, die sowohl gesellschaftlich als auch individuell herausfordernd ist. Der Studiengang steht unter dem Motto: „Der demographische Wandel als Chance – Das Altern gesellschaftlich und individuell gelingend gestalten.“ An der Konzeption und an den Angeboten des Studiengangs arbeiten Hochschullehrer aus der Architektur (Leben und Wohnen im Alter), der Arbeitswissenschaft (Ageing workforce), des Technischen Designs (Design for All), der Gesundheitswissenschaften (Gelingend Altern), der Sportwissenschaft (Körperliche Aktivität im Alter), der Sozialwissenschaften (Soziale Systeme und Risiken im Alltag), der Gerontologie (Physiologie und Veränderungen im Alter) im interdisziplinären Verbund.
MASTER:ONLINE Integrierte Gerontologie bildet Sie zu Führungskräften für Arbeitsbereiche rund um den Demografischen Wandel aus. Sie erwerben Kompetenzen in der wissenschaftlich fundierten Anwendung technischen, verhaltens-, sozial- und gesundheitswissenschaftlichen Wissens, die Ihren beruflichen Aufstieg fördern. Mit dem erworbenen interdisziplinären Wissen aus der Altersforschung können Sie fundierte Konzepte in einem enorm wachsenden und zukunftsweisenden Berufsfeld entwickeln.
Sie studieren zu 80% online von zu Hause oder von jedem beliebigen anderen Ort. Einmal pro Semester treffen Sie sich mit den Dozenten und mit Ihren Kommilitonen/innen zu Workshops und Seminaren in Stuttgart. Neben den Präsenzphasen findet der Dialog mit Kommilitonen/innen und Dozenten in Foren oder im virtuellen Klassenzimmer statt. Die breit angelegte Interdisziplinarität, die multimediale Gestaltung des Curriculums und die Minimierung der Präsenzphasen macht MASTER:ONLINE Integrierte Gerontologie zu einem besonderen Angebot.
Nach erfolgreichem Abschluss des Studiengangs wird Ihnen der international anerkannte akademische Grad „Master of Science“ verliehen. Der Titel beschreibt Ihre Schnittstellenkompetenz als Experte des Alterns und Alters mit Verantwortlichen aus verschiedenen Fachrichtungen zu kommunizieren. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums erwerben Sie die Berechtigung zur Promotion. 

+-
Modulhandbuch

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

Die Prüfungsordnungen beinhalten alle rechtlichen Regelungen zu den Prüfungen und eine Übersicht über die zu belegenden Module.

Integrierte Gerontologie - Master of Science

Prüfungsordnung
Prüfungsordnung 07.07.14
Alte Prüfungsordnung

Die genauen Übergangsbestimmungen finden Sie in der neuen Prüfungsordnung vom 7. Juli 2014.

Prüfungsordnung 08.06.10
Erste Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung 28.08.13
Zulassungsbedingungen
  • Berufsqualifizierender Abschluss mit in der Regel mind. 6 Semestern Studiendauer an einer deutschen Universität oder gleichgestellten Hochschule
  • Nachweis über Berufserfahrungen von mind. 1 Jahr
     

Die vollständigen Informationen über das Zulassungsverfahren und die Kriterien zur Feststellung der fachlichen Eignung finden Sie in der Zulassungsordnung:


Bewerbung

Dieser Masterstudiengang läuft aus. Einschreibungen sind nicht mehr möglich.

Berufsbeschreibungen und Tätigkeitsinformationen finden Sie in der Datenbank BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit:

Weitere Informationen

Einzlene Module können als Kontaktstudium belegt werden.


Kontakt für weitere Fragen