Symbolbild Studiengang Anglistik

Abschluss: Master of Arts 

Anglistik

Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Unterrichtssprache: deutsch

Im ersten Studienjahr umfasst der Studiengang linguistische, literatur- und kulturwissenschaftliche Komponenten.

Abgesehen von der Forschung zu kanonischen Texten in der englischen Sprache befasst sich die Abteilung für englischsprachige Literaturwissenschaft mit Fragen der Postmoderne, des Postkolonialismus, der interdisziplinären Kulturwissenschaften und der Medienwissenschaften.

Die Abteilung für anglistische Linguistik hat ihre Forschungsschwerpunkte in den Kerndisziplinen der Linguistik: Phonetik, Syntax, Morphologie und Semantik. Neben der Sprachgeschichte befasst sie sich auch mit dem Spracherwerb unter phonetischen, kognitiven und neurolinguistischen Aspekten.

+-

Das Studium setzt voraus:

  • Ein besonderes Interesse entweder an der literatur- und kulturwissenschaftlichen oder linguistischen Forschung
  • Die Absicht, ein eigenes Forschungsprojekt in einem der beiden Bereiche durchzuführen
Modulhandbuch

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

  • Das Modulhandbuch finden Sie in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart (Klickpfad: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs).
Die Prüfungsordnungen beinhalten alle rechtlichen Regelungen zu den Prüfungen und eine Übersicht über die zu belegenden Module.

Anglistik - Master of Arts

Prüfungsordnung
Prüfungsordnung 19.08.09
Satzung über die Änderung der Prüfungsordnungen zur Anpassung an die Lissabon-Konvention (§ 36a LHG) 11.03.13
Zulassungsbedingungen

Erster Hochschulabschluss in einem mindestens sechssemestrigen Bachelorstudiengang (oder gleichwertiger Abschluss) in Anglistik/Amerikanistik oder einem inhaltlich nahe verwandten Studiengang mit der Durchschnittsnote „gut“ (2,5) oder besser.

Die vollständigen Informationen über das Zulassungsverfahren, nachzuweisende Kompetenzen bzw. Module und die Kriterien zur Feststellung der fachlichen Eignung finden Sie in der Zulassungsordnung.


Bewerbung

Zum Wintersemester: bis 15. Juli
(Zum Sommersemester nur bedingte Zulassung: 15. Januar)

Traditionell:

  • Journalismus
  • Verlagstätigkeiten
  • Kulturelle Einrichtungen (Museen, Bibliotheken)

Gegenwärtig:

  • Corporate Communication: Public Relation (PR), Marketing u. a.
  • Personalmanagement
  • Consulting

Weitere Berufsbeschreibungen und Tätigkeitsinformationen finden Sie in der Datenbank BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit:

Berufsorientierende Beratung für Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften erhalten Sie bei

Akkreditierung
Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Kontakt

Dieses Bild zeigt Wägenbaur
Dr.

Thomas Wägenbaur

Studiengangsmanager Anglistik/Englisch