TryScience- Schülerinnen-Mentoring

Bewerbung Mentee

Um Ihnen eine Bewerbebestätigung zukommen zu lassen und zur Organisation unserer Veranstaltungen sind nachstehende Angaben (soweit mit Sternchen markiert) erforderlich. Bei fehlenden oder unvollständigen Pflichtangaben kann Ihre Bewerbung leider nicht bearbeitet werden.

Zusätzlich können freiwillige Angaben gemacht werden, die wir bei Bedarf zur Kontaktaufnahme und zu statistischen Zwecken verwenden. Auch diese Daten werden nur innerhalb der Universität Stuttgart im Rahmen des Projekts TryScience verwendet.

Ihre Daten werden innerhalb der Universität Stuttgart ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwendet.

Vorname: *
Nachname: *
Name der Schule und Schulart
Klasse/Jahrgangsstufe: *
Wohnort:
Email *
Telefon
Für welche Studienbereiche interessieren Sie sich? *
Warum möchten Sie am Mentoringprogramm teilnehmen? Was erhoffen Sie sich davon? *
Kommentare / Fragen:

 

 

Datenschutzerklärung

Mir wurden Informationen zum Datenschutz (siehe unten) bei der Erhebung mitgeteilt und zur Verfügung gestellt.

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
 

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Informationen zum Verantwortlichen und zum Datenschutzbeauftragten finden Sie in der Datenschutzerklärung der Universität Stuttgart.

2. Beschreibung und Kategorien von Daten

Das Formular erfasst strukturiert Ihre Bewerbung als Mentee für das TryScience Schülerinnen-Mentoring in einer Datenbank. Zusätzlich werden Datum und Uhrzeit der Anmeldung in einer Datenbank protokolliert. Die Daten werden außerdem an die Mailadresse tryscience@uni-stuttgart.de im Gleichstellungsreferat der Universität gesendet und in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet.

Gespeichert werden die Daten in einer lokalen Exceldatei im Gleichstellungsreferat der Universität Stuttgart.

Ihre Daten verwenden wir, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten und Ihnen eine Bestätigung Ihrer Bewerbung zuzusenden sowie um Sie zu einem späteren Zeitpunkt über den Status Ihrer Bewerbung zu informieren. Ihre angegebenen Daten zu Wohnort und Schule werden solange gespeichert, wie dies für die Anpassung unsere Angebote für die jeweilige Zielgruppe erforderlich ist.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, bei allen anderen Feldern handelt es sich um freiwillige Angaben.

Wir benötigen Ihren Namen und die E-Mail-Adresse für die Kommunikation. Die freiwillige Angabe des Wohnorts dient zur Erfassung des Einzugsbereichs unseres Projekts. Auf Wunsch kann eine Telefonnummer angegeben werden, um bei Problemen mit der E-Mail-Adresse Informationen telefonisch zu erhalten. Die (freiwillige) Angabe der Schule hilft uns, geeignete Kooperationspartner zu ermitteln. Die verpflichtende Angabe der Klassenstufe dient der Kontrolle der Anmeldevoraussetzungen für das Schülerinnen-Mentoring. Die Angabe der für Sie interessanten Studienbereiche benötigen wir, um geeignete Mentorinnen aus diesen Bereichen für Sie zu finden.

3. Zweck

Die im Formular abgefragten Daten dienen der Bestätigung und Bearbeitung der Bewerbung und dem Versand von Information zur Bewerbung bzw. bei erfolgreicher Bewerbung inhaltliche Informationen zum Schülerinnen-Mentoring.

4. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Erfassung und Verarbeitung der mit * gekennzeichneten Pflichtfleder in diesem Formular ist Art.6 Abs.1 lit. e in Verbindung mit Art. 6 Abs. 3 Datenschutz-Grundverordnung DS-GVO in Verbindung mit §4 Landesdatenschutzgesetz LDSG (Baden-Württemberg).

Rechtsgrundlage für die Erfassung und Verarbeitung der freiwilligen Angaben sowie die Verarbeitung der Daten für zukünftige Informationen über Veranstaltungen von TryScience ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

5. Empfänger

Empfänger der mittels Formular übertragenen personenbezogenen Daten sind die für die Organisation der Veranstaltung tätigen Beschäftigten des Gleichstellungsreferats der Universität Stuttgart.

6. Dauer der Speicherung

Nach Abwicklung der Veranstaltung, d.h. etwa ein bis zwei Monate nach dem letzten Veranstaltungstag, werden die Daten grundsätzlich gelöscht.

Ausgenommen davon sind bei Veranstaltungen mit Verpflegung durch die Mensa oder durch externes Catering eine Teilnahmeliste mit Vor- und Nachname, die aus haushaltsrechtlichen Gründen für die Abrechnung des Caterings mit den Haushaltsunterlagen für 10 Jahre gespeichert wird.

Ihre angegebenen Daten zu Wohnort und Schule werden solange gespeichert, wie dies für die Anpassung unsere Angebote für die jeweilige Zielgruppe erforderlich ist. Sollten nach Löschung aller ergänzend angegebenen Daten nur noch die vorstehenden gespeichert verbleiben, können wir keinen Personenbezug mehr ableiten.

7. Folgen der Nichtangabe, Widerspruchs- bzw. Beseitigungsmöglichkeit

Die Pflichtangaben sind für die Bewerbung zwingend erforderlich, ohne Pflichtangaben kann die Bewerbungs nicht bearbeitet werden.

8. Ihre Rechte

Informationen über Ihre Rechte finden Sie in der Datenschutzerklärung der Universität Stuttgart

Datenschutzerklärung - Version 17.10.2018