Dieses Bild zeigt Prof. Dr. Albert Jeltsch

Prof. Dr. Albert Jeltsch

Forschungsbereiche: Biologie/Systembiologie/Biotechnologie, Chemie
Schwerpunkte: Biochemie, Proteindesign, Synthetische Biologie, Molekulare Epigenetik

Arbeitsgebiet

Die Gruppe von Prof. Jeltsch ist führend in der biochemischen Untersuchung der Funktionsweise von DNA-Methyltransferasen. Sie verfügen über langjährige Expertise auf dem Gebiet des rationalen und evolutionären Proteindesigns von DNA-Interaktionsenzymen und beim Design von chimären Methylierungsenzymen für die Genregulation in eukaryotischen Zellen. Darüber hinaus untersuchen sie die Spezifität und Aktivität von Histon-Methyltransferasen und Methyllysin-Lesedomänen und machten auf beiden Gebieten bahnbrechende Entdeckungen.

Persönliches

Prof. Albert Jeltsch wurde 1966 in Kassel geboren. Er studierte Biochemie an der Universität Hannover und promovierte 1994 am Institut für Biophysikalische Chemie der Medizinischen Hochschule Hannover. Nach einer langjährigen Anstellung am Institut für Biochemie der Universität Giessen habiliitere Jeltsch dort 1999 in "Biochemie" und "Biophysikalischer Chemie" und  arbeitete bis 2003 als Hochschuldozent am Institut für Biochemie. Daran anknüpfend folgte eine Anstellung als Associate Professor für Biochemie an der Universität  Bremen, die nach drei Jahren eine volle Professur wurde. 2011 folgte dann der Ruf für die Biochemie an die Universität Stuttgart. Prof. Jeltsch hat in seiner Laufbahn schon zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhalten, unter anderem den Gerhard-Hess Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und den BioFuture Preis des Bundesministers für Forschung und Bildung (BMBF).

Kontakt

Prof. Dr. Albert Jeltsch
Universität Stuttgart
Institut für Biochemie und Technische Biochemie (IBTB)
Tel.: 0711/ 685-64390
E-Mail
Homepage

Zum Seitenanfang