/Fluglager 2018

Fluglager 2018

Vom 16.5. bis zum 21.5. fand das diesjährige Fluglager der Akamodell Stuttgart beim MFC Dinkelsbühl statt.

 

Mit knapp 20 Teilnehmern war das Fluglager sehr gut besucht. Schön war vor allem, dass einige Mitglieder da waren, welche man schon länger nicht mehr gesehen hatte.
Obwohl das Wetter die ersten beiden Tage noch eher durchwachsen waren, wurde schon ausgiebig geflogen. Der Flugplatz war erfreulicherweise groß genug, sodass mehrere F3B Winden parallel gestellt werden konnten.

Generell waren die Gegebenheiten dort sehr schön, sodass man bei Außenlandungen auch gleich die schöne Landschaft erkunden konnte (wurde von Markus ausgiebig genutzt).

Neben den vielen Segelflugzeugen war auch wieder unser Schleppflugzeug Powergeier im Einsatz.

Einige Piloten nutzten das Fluglager, um für die Wettbewerbsklassen F3B, RES und auch F5J zu trainieren. Ebenso schulte Chris auf seiner Drohne.

Bei passenden Bedingungen fuhren wir zum nahegelegenen Hesselberg, welcher Ideal für das Hangfliegen ist und auch eine grandiose Aussicht bietet.
Es waren einfach super Bedingungen sodass wir teilweise fast alle gleichzeitig in der Luft waren. Da war die Entscheidung schon schwer, wer jetzt an der Hangkante rumturnen darf.

An den Abenden grillten wir gemeinsam und ließen den Tag am Lagerfeuer ausklingen. Das ganze Holz für das Lagerfeuer haben wir freundlicherweise von einem ortsansässigen Bauern geschenkt bekommen. Am Ende war das so viel Holz, dass wir nicht in der Lage waren, das ganze Holz nur ansatzweise zu verfeuern.

Am letzten Tag bauten wir unsere Zelte und den Pavillon ab und konnten am Nachmittag die Heimreise antreten. Hiermit nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer und natürlich den Gastgeber MFC Dinkelsbühl, welcher sehr gastfreundlich war.