Direkt zu

 

JobTicket BW

11. Januar 2017;

Beförderung für alle!

JobTicket BW

Das Jobticket mit Zuschuss für die Landesverwaltung in Baden-Württemberg

Was ist das JobTicket JobTicket BW?
Das JobTicket BW ist eine vom Land bezuschusste Fahrkarte für die Fahrt zwischen Wohnung und Dienststelle. Die Fahrkarte ist ausschließlich im Jahresabonnement mit monatlicher Zahlungsweise erhältlich. Das JobTicket BW wird von den Verkehrsverbünden und einigen Verkehrsunternehmen angeboten. Das JobTicket BW kann je nach Anbieterunterschiedlich ausgestaltet sein (z.B. Preis).

Was ist ab 2017 neu beim JobTicket BW?
Das JobTicket BW gibt es ab 2017 auch für die regelmäßig verkehrenden Fährverbindungen am Bodensee. Dies gilt für die Verbindungen Meersburg- Konstanz, Überlingen- Wallhausen sowie Friedrichshafen- Konstanz. Zudem ist ab sofort auch die BahnCard 100 der Deutschen Bahn mit monatlicher Zahlungsweise zuschussfähig. Weitere Informationen unter https://lbv.landbw.de .

Wer kann das JobTicket BW erhalten?
Zuschussberechtigt sind die unmittelbar beim Land Beschäftigten (Arbeitsvertrag oder Dienstverhält­ nis mit dem Land). Diese Personengruppe umfasst insbesondere Tarifbeschäftigte, Beamtinnen und Beamte sowie Richterinnen und Richter des Landes. Weiterführende Informationen zum Kreis der Zuschussberechtigten finden Sie im Merkblatt "Zuschussberechtigte von A-Z" unter https://lbv.landbw.de .

Wie bekomme ich den Zuschuss?
Das Land zahlt auf Antrag einen Zuschuss zum JobTicket BW. Der Antrag ist beim Landesamt für Besoldung und Versorgung (LBV) zu stellen bzw. bei der Stelle, von der Sie Ihr Gehalt oder Ihre Bezüge erhalten. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter https://lbv.landbw.de .

Wie wird der Zuschuss ausbezahlt?
Der Zuschuss i.H.v. 20 Euro wird monatlich mit den laufenden Bezügen bzw. dem Gehalt ausgezahlt.

Wie kann ich das JobTicket BW bestellen?
Je nach Anbieter ergibt es unterschiedliche Verfahren, wie das JobTicket BW bestellt werden kann: das Online-Verfahren und das Offline-Verfahren.

Die beiden Antragsverfahren im Überblick:

Online-Verfahren:
Bei nachfolgenden Verbünden und Verkehrsunternehmen ist das JobTicket BW online erhältlich:

  • Deutsche Bahn AG (für verbundüberschreitende Zugverbindungen)
  • Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
  • Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis GmbH (VPE)
  • Karlsruher Verkehrsverbund GmbH (KVV)
  • Donau-lller-Nahverkehrsverbund-GmbH (DING)
  • Regio-Verkehrsverbund Freiburg GmbH (RVF)

Die Bestellung erfolgt über das Kundenportal des LBV: https://lbv.landbw.de/kundenportal . Zum Einloggen wird die Personalnummer benötigt. Bitte ein digitales Passfoto und Ihre IBAN bereit halten. Der Zuschuss wird im Rahmen des Bestellprozesses automatisch mit beantragt.

Offline-Verfahren:
Bei allen anderen Verbünden ist das JobTicket BW derzeit noch schriftlich zu beantragen. Die Antragsformulare sowohl für das jeweilige JobTicket BW als auch für den Zuschuss können Sie auf der Homepage des LBV unter https://lbv.landbw.de herunterladen.

Sagen Sie uns lhre Meinung!
Bitte helfen Sie uns, das JobTicket BW noch besser zu machen.
Fragebogen zur Evaluierung unter www.jobticketbw-umfraqe.de  

Keine Antwort auf Ihre Frage gefunden?
Unter https://lbv.landbw.de finden Sie folgende weitere lnformationsquellen:

  • Häufig gestellte Fragen
  • Zuschussberechtigte von A-Z
  • Merkblatt zur steuerlichen Behandlung des Zuschusses
  • Merkblatt zum Datenschutz
  • Anordnung "JobTicket BW"
  • Kontaktdaten zu den Verbünden

Kontakt: Wenn Sie Fragen zum Antragsverfahren haben, dann richten Sie diese bitte an:
jobticketbw@lbv.bwl.de oder

Landesamt für Besoldung und Versorgung Baden-Württemberg
Betreff: JobTicket BW
Philipp-Reis-Straße 2
70736 Fellbach

Wenn Sie Fragen und Anregungen zum JobTicket BW allgemein haben, dann richten Sie diese bitte an: jobticketbw@vm.bwl.de oder

Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Betreff: JobTicket BW
Hauptstätter Straße 67
70178 Stuttgart