aaq_siegel_system_2

 

 

Direkt zu

 

Studiengangsflyer
Studiengangsflyer

 

Technische Herausforderungen, bürgernahe Kommunikation und kooperative Zusammenarbeit mit den Projektpartnern

DVWG-Vortrag von Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Manfred Leger

Veranstaltungsdatum:  20. November 2017 17:30 Uhr
Referent/in:  Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Manfred Leger, Vorsitzender der Geschäftsführung, DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH

Die DVWG lädt Sie herzlich zum Vortrag „ DB Projekt Stuttgart-Ulm: Technische Herausforderungen, bürgernahe Kommunikation und kooperative Zusammenarbeit mit den Projektpartnern“ ein.

Das Bahnprojekt Stuttgart–Ulm ist das größte Ausbaukonzept für den öffentlichen Schienenverkehr in BW seit dem 19. Jahrhundert und umfasst zwei
Teilprojekte: Stuttgart 21 und die Neubaustrecke Wendlingen–Ulm. Für das Projekt werden insgesamt 117 km gebaut, 64 km davon führen durch 25
Tunnelbauwerke. Bei der Realisierung eines solchen Projekts gilt es viele Herausforderungen zu meistern. Dafür ist ein ausgeklügeltes Projektmanagement notwendig, das eine große Bandbreite an unterschiedlichen Themenfeldern abdeckt. Von Tunnelbohrmaschine bis zu Bürgerinformationsabenden, von quellenden Gesteinsarten bis zur vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Projektpartnern.


Veranstaltungsort:  Verband Region Stuttgart
Kronenstraße 25
70173  Stuttgart

Veranstalter: 

Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft BV Württemberg e.V.
c/o Institut für Eisenbahn- und Verkehrswesen Universität Stuttgart
Prof. Dr.-Ing. Ullrich Martin
Pfaffenwaldring 7
70569  Stuttgart (Campus Vaihingen)
Link: Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft Bezirksvereinigung Württemberg


Verweise: Veranstaltungskalender der DVWG Württemberg