Studieren im Ausland

Der Studiengang bietet verschiedenste Möglichkeiten, einen Teil des Studiums im Ausland zu absolvieren.

Ein Austausch mit anderen europäischen Universitäten, wie beispielsweise den Universitäten in Manchester, Barcelona oder Toulouse, ist über das LLP-Erasmus Programm möglich. Weitere Kontakte zu europäischen Universitäten (Kopenhagen, Göteborg, Madrid, Barcelona) unterhält das Institut für Bioverfahrenstechnik.

Auslandsaufenthalte in Asien, Nord- und Südamerika, Australien oder Afrika organisiert und unterstützt das Internationale Zentrum.