TAKAG 2015 - Deutsch-Türkische Abfalltage

strich_gruen TAKAG 2015 & Young Researchers Forum

Abfallwirtschaft, Ressourcen- und Klimaschutz sind auch für die Türkei wesentliche Elemente für eine nachhaltige Entwicklung. Die Wandlung der Abfallwirtschaft hin zu einer echten Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft stellt auch die Türkei vor immense technische und wirtschaftliche Herausforderungen. Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, eine intensive Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung und der Einsatz moderner Technologien sind wichtige Faktoren für eine umweltschonende Entwicklung.

Die bereits heute schon sehr guten wissenschaftlichen, technischen, wirtschaftlichen und nicht zuletzt kulturellen Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei sollen einmal mehr mit dem geplanten Symposium TAKAG 2015 im Bereich der Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft gefestigt und ausgebaut werden. Die Veranstaltung TAKAG findet dieses Jahr zum sechsten Mal in Folge statt.

Neu ist das Young Researchers Forum für Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler im Rahmen der TAKAG 2015. Das Young Researchers Forum ist in das vom BMBF und der TÜBITAK ausgelobte „Deutsch-Türkische Jahr zur Forschung, Bildung und Innovation“ eingebunden.

Unter Federführung der Universität Stuttgart, der Ege Üniversitesi (Izmir), der Dokuz Eylül Üniversitesi (Izmir) und der Akdeniz Üniversitesi (Antalya) wird mit dem Young Researchers Forum jungen Wissenschaftlern und Forschern die Präsentation ihrer Arbeit vor einem internationalen Auditorium eine Plattform für den wissenschaftlichen Austausch ermöglicht.

Die seit Jahren erfolgreich betriebene TAKAG gewinnt mit dem Young Researchers Forum wesentlich an Bedeutung und Öffentlichkeit. Das Young Researchers Forum soll den Boden für weitere Aktivitäten der Zusammenarbeit bereiten.

Die besten Vorträge und die besten Poster werden mit dem „Young Researchers Award“ bzw. dem „Best Poster Award“ prämiert.

Informationsmaterial zur Tagung:

Programm "Young Researchers Forum" (deutsch)

Guideline for Abstracts (englisch)

Anmeldeformular (deutsch)

Beteiligte Institutionen:

Aus Deutschland:

  • BMBF
  • BMUB

Aus der Türkei:

  • Ministerium für Bildung und Wissenschaft, Umwelt und Stadtentwicklung
    (Türkiye Cumhuriyeti ÇEVRE VE ŞEHİRCİLİK BAKANLIĞI)
  • Ministerium für Forsten und Wasserangelegenheiten
    (Türkiye Cumhuriyeti Orman ve Su İşleri Bakanlığı)
  • TÜBITAK.


Erwartet werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wissenschaft, Forschung, Unternehmen und Verbänden sowie Vertretern der Städten und Gemeinden, Ministerien und Behörden.