Rückmeldung

Informationen zur Rückmeldung zum Sommersemester 2017

Vorlesungsbeginn: Montag, 10. April 2017
Vorlesungsende: Samstag, 22. Juli 2017
Rückmeldezeitraum: 15. Januar - 15. Februar 2017

Bitte überweisen Sie im Rückmeldezeitraum den Semesterbeitrag in Höhe von insgesamt Euro 165,60 (Geldeingang auf dem Konto der Universität Stuttgart spätestens am 15. Februar 2017!). Wird der Semesterbeitrag nicht rechtzeitig bezahlt, muss Ihnen die Rückmeldung verweigert werden. In C@MPUS können Sie in der Applikation Studienbeitragsstatus den zu zahlenden Betrag, unsere Bankverbindung und den anzugebenden Verwendungszweck einsehen.

Der Semesterbeitrag setzt sich aus mehreren Beiträgen zusammen:

  • dem Beitrag zum Studierendenwerk Stuttgart in Höhe von Euro 100,60
  • dem Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von Euro 60,00
  • dem Studierendenschaftsbeitrag in Höhe von Euro 5,00

Der Beitrag zum Studierendenwerk wurde vom Verwaltungsrat des Studierendenwerks Stuttgart – Anstalt des öffentlichen Rechts – auf Euro 100,60 festgesetzt.

Nach dem Landeshochschulgebührengesetz ist an den Hochschulen und Berufsakademien in Baden-Württemberg ein Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von Euro 60,00 pro Semester zu entrichten. Die Beitragspflicht entsteht unmittelbar kraft Gesetzes; ein separater Gebührenbescheid ergeht nicht.

Das Studierendenparlament der Studierendenschaft der Universität Stuttgart (STUVUS) hat gemäß Beitragsordnung einen Studierendenbeitrag in Höhe von Euro 5,00 pro Semester festgesetzt. Die Beitragspflicht entsteht unmittelbar kraft Beitragsordnung; ein separater Gebührenbescheid ergeht nicht.

Studiengebühren werden an der Universität Stuttgart derzeit nur für die Master-Online-Studiengänge Bauphysik, Bürgerbeteiligung, Industrial Real Estate Management (IREM), Integrierte Gerontologie, International Construction: Practice and Law, Intra- und Entrepreneurship (tech) und Logistikmanagement erhoben.

Die Beiträge sind für das Sommersemester 2017 in einem Betrag bis spätestens 15.02.2017 fällig.

Bei verspäteter Überweisung fällt eine zusätzliche Säumnisgebühr in Höhe von Euro 10,00 an, die innerhalb einer Nachfrist zu bezahlen ist.
Wenn der Semesterbeitrag und die Säumnisgebühr bis zum Ende der Nachfrist nicht in voller Höhe auf unserem Konto eingegangen sind, erfolgt die Exmatrikulation bis zum Ende des WS 16/17 (31.03.2017). Diese Exmatrikulation ist verbindlich und kann grundsätzlich nicht mehr aufgehoben werden!

 

Wenn Sie sich beurlauben lassen wollen, reichen Sie bitte den Antrag während der Rückmeldefrist beim Studiensekretariat mit geeigneten Nachweisen zur Begründung der Beurlaubung ein. Der Studierendenwerksbeitrag, der Verwaltungskostenbeitrag und der Studierendenschaftsbeitrag müssen auch bei einer Beurlaubung bezahlt werden. Nach erfolgter Beurlaubung und Rückmeldung können Sie in C@MPUS Ihre Studienbescheinigungen ausdrucken.

Bei einer Adressenänderung tragen Sie Ihre neue Adresse bitte selbst in C@MPUS ein. Alle weiteren Änderungen teilen Sie bitte dem Studiensekretariat mit, insbesondere diejenigen, die auf den neuen Studienbescheinigungen berücksichtigt werden sollen.

Bankverbindung und Verwendungszweck:

Universitätskasse Stuttgart
Baden-Württembergische Bank
IBAN: DE15 6005 0101 7871 5216 56
Swift/BIC: SOLADEST600

Als Verwendungszweck geben Sie bitte die Jahreszahl des Semesters, die Codierung S für Sommer- oder W für Wintersemester, Ihre Matrikelnummer und Ihren Nachnamen, Vornamen jeweils mit Leerzeichen getrennt an.
Beispiel: Verwendungszweck für die Zahlung von Max Mustermann für das Sommersemester 2017 mit der Matrikelnummer 1234567: 17S 1234567 Mustermann, Max
Ihre Daten:
In C@mpus wird in der Applikation Studienbeitragsstatus der Verwendungszweck mit Ihren Daten angezeigt.

Mitteilungen auf dem Überweisungsträger können nicht verarbeitet werden, da dieser maschinell gelesen wird.

Öffnungszeiten Studiensekretariat, Keplerstraße 7, Stuttgart:
Mo, Di, Do, Fr 9–12.00 Uhr, Mi 13.30–15.30 Uhr

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Studiensekretariat.